Willkommen bei Nightshade
Name: Passwort: | Passwort vergessen? | Registrieren



Rezension (Musik)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

U.D.O.: Touchdown

Die deutsche Metal-Ikone Udo Dirkschneider wird einfach nicht müde weitere Alben zu veröffentlichen. Das ist auch gut so, denn wo U.D.O. draufsteht ist in jedem Fall der Sound von Herrn Dirkschneider drin. Im letzten Jahr gab es noch die Compilation My Way, mit Cover-Versionen seiner All Time Faves, anlässlich seines 70gsten Geburtstages. So veröffentlicht Workoholic Udo Dirkschneider ein neues Werk mit dem Titel Touchdown und ich bin gespannt, was mich erwartet.

Touchdown ist das 19. Album und wer denkt, dass U.D.O. auf einem Level stehen bliebt, der täuscht sich gewaltig. So beginnt das Album auch sofort mit einem Kracher, denn auf Isolation Man zeigt uns Udo wozu er wirklich fähig ist. Der Sound ist treibend und der Song klingt an manchen Stellen ziemlich hymnenartig. Mit einem Hammergroove wurde das Lied The Flood ausgestattet. Hört euch nur das exzellente Gitarrenspiel und auch der Gesang überrascht mich von Anfang bis zum Ende. Nach dem in typischer U.D.O. rockenden Lied The Double Dealer´s Club, folgt mit dem Song Fight For The Right ein Hammersong, der wieder ziemlich groovig klingt, aber durch die Tatsache, dass dieser Song zu einem Ohrwurm ausartet, wird er bei Konzerten zum Hit werden. Toller Song! Das nächste Lied Forever Free fordert laut Drummer Sven Dirkschneider auf, Dinge, die man vor allem in den Nachrichten geboten bekommt, immer zu hinterfragen. Gepackt wurde dieses Thema in einen treibenden Sound, der sich aber auch wieder im Gehörgang festsetzt. Einen weiteren herausragenden Song bekommen wir mit Punchline geboten, der eher im schleppenden Metal anzusiedeln ist. Mir gefällt bei diesem Song vor allem der Gesang von Udo.

Weiter geht es mit dem rasanten Metal-Song Sad Man´s Show, bei dem man sehr gut merkt, wie sehr die Band um Udo zusammengewachsen ist. Hier passt einfach alles und es macht Spaß und man kann einfach nicht mehr ruhig stehenbleiben. Eine weitere Schaufel Metal und Schnelligkeit wird bei The Betrayer draufgepackt. Obwohl an manchen Stellen klingt der Song durch Udos Stimme ziemlich angsteinflößend. Toller Song und ein solches Stück habe ich noch nie von der Band gehört. Keine Zeit zum Ausruhen bekommen wir auch auf den folgenden Song Heroes Of Freedom nicht, denn es handelt sich hierbei um einen reinrassigen Metalsong, der in seinem Verlauf zu einer Hymne ausartet. Mehr in die Melodic Metal-Ecke geht das Lied Better Start To Run und dieses ist bestens dazu gedacht lautstark mitzusingen. Ich weiß nicht wie Udo Dirkschneider all diese neuen Songs einfach so aus dem Ärmel schüttelt, aber auf diesem Album sind bis zum jetzigen Zeitpunkt nur Highlights und das ändert sich auch nicht bei dem treibenden The Battle Understood. Nach dem mehr in die Midtemposchiene anzusiedelnden Lied Living Hell, bekommen wir mit dem letzten Track, dem Titelsong Touchdown, das absolute Highlight dieses Albums geboten. Einen wahren Touchdown ist U.D.O. mit diesem Song geglückt.

Eines ist aber sicher, denn auf dem Album Touchdown jagt ein Highlight das andere. Dreizehn Songs der Extraklasse sind auf dem neuen Werk von U.D.O. vertreten. Natürlich, wie immer prägnant und überragend die Reibeisenstimme von Udo, aber an manchen Stellen klingt der Gesang sehr unterschiedlich, was sehr gut zu den Songs passt. Man sollte auch einen Blick ins Booklet werfen, denn hier finden wir sozialkritische und aktuelle Themen in den Texten. Well done!

Trackliste
01. Isolation Man
02. The Flood
03. The Double Dealer´s Club
04. Fight For The Right
05. Forever Free
06. Punchline
07. Sad Man´s Show
08. The Betrayer
09. Heroes Of Freedom
10. Better Start To Run
11. The Battle Understood
12. Living Hell
13. Touchdown

Veröffentlichung: 25.08.2023
Stil: Rock, Metal, Heavy Metal
Label: Atomic Fire Records
Facebook: facebook.com/udo

UDO: Touchdown
SchwertShop

08/24/23 by Gisela
U.D.O. in unserer Band- und Künstlerdatenbank

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel
Wie Du uns unterstützen kannst:
Dir gefällt unsere Arbeit? Das ist toll! Allerdings kostet sie Zeit und Geld, daher würden wir uns wir uns über die Zahlung einer freiwilligen Lesegebühr freuen! Auch mit dem Einkauf in einem unserer Shops kannst Du uns unterstützen:
eBay | Cardmarket | Booklooker | Kleinanzeigen
Zudem würden wir uns freuen, wenn Du einen eventuell vorhandenen "Adblocker" deaktivierst und/oder unsere Website und Inhalte in die Welt teilst. Vielen Dank!

Weitere Beiträge zu U.D.O.:

02/22/24PRIMAL FEAR: Video zu "If Looks Could Kill (2024 Version) + Tourstart(Video: Musik)
02/25/22UDO DIRKSCHNEIDER: Video zu „We Will Rock You“(Video: Musik)
02/11/15U.D.O.: Udos Sohn Sven Dirkschneider ist neuer Schlagzeuger der Band!(News: Musik)
07/12/09SUMMERS END OPEN AIR 2009: In Andernach mit Doro & Gotthard u.a.(News: Veranstaltungen)
08/30/22U.D.O.: Begeben sich diese Woche auf große Welttournee(News: Musik)
American Footballshop de
ImpressumAllgemeine GeschäftsbedingungenDatenschutzerklärung

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade - Frank van Düren
Landfermannstraße 9, 47051 Duisburg, Deutschland
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380 | Mobil: 0170/3475907

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Konzept und Design 2001-heute by Nightshade/Frank van Düren.