Willkommen bei Nightshade
Wähle: Onlineshop | Magazin
Name: Passwort: | Passwort vergessen? | Registrieren



Rezension (Musik)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

TOMMY CLAUSS: Project 8 Center

Mit einem neuen Projekt meldet sich der Gitarrist und Mastermind der deutschen Rockband ZAR, TOMMY CLAUSS zurück. Bei seinen Alben von ZAR war auch der ex-URIAH HEEP Sänger John Lawton zu hören. Nun stellt er uns sein neues Bandprojekt PROJECT 8 CENTER vor, bei dem er mit unterschiedlichen Sängerinnen, Zorana Memedovic und Liliana Iodice arbeitet. Zusätzlich bekommen wir auch bei zwei Songs Tommys Stimme zu hören. Die Acht im Projektnamen symbolisiert dabei die Unendlichkeit, das Kommen und Gehen und das ewige Leben, welches ein sehr anspruchsvolles Thema ist. Dann schauen wir doch mal wie die Songs so klingen, denn laut Info soll es Fans von HALESTORM, DISTURBED, MR. BIG, OZZY OSBOURNE oder DIO ansprechen und das ist nun mal ein sehr breites Spektrum

Ich kenne den Sound von ZAR, der eher im melodischen Hardrock anzusiedeln ist und so bin ich sehr überrascht als der erste Song Mea Culpa aus den Boxen dringt. Den kompletten Gegensatz bekommt man in diesem Werk geboten, denn es ist ein Mix aus metallischen Tönen, gepaart mit einer lieblichen Frauenstimme am Gesang. Alles sehr modern arrangiert, aber man braucht einige Durchläufe bis der Song zündet. Der nächste Song Believe Us klingt auch ziemlich interessant, denn durch den weiblichen Gesang wirkt der Metal-Sound sehr kontrastreich. In jedem Fall ist die Gitarrenarbeit exzellent. Nach dem rasanten Metalsong Ghostland, den man fast in die Ecke Powermetal einordnen kann, geht es mit sehr düster startenden Lied It Made Me Cry weiter. In seinem verlauf entwickelt sich der Song zu einem Rock-Song erster Güte, bei dem vor allem die kraftvolle Stimme der Sängerin gänsehauerregend ist, denn sie rockt gewaltig. Sehr überraschen klingt das Lied Take What…, den der sehr düster startende moderne Metalsong klingt durch den Gesang wieder so faszinierend, dass man sich ihm nicht entziehen kann.

Mehr in die groovigere Hardrock-Schiene geht der Song Wild Men Go Wilder, bei dem Tommy Clauss den Gesang übernimmt. Ein Ohrwurm erster Güte, den man so schnell nicht aus dem Kopf bekommt. Einen Rocksong, den man einfach lieben muss ist I´m Not Waiting. Er entfaltet seine Starken vor allem in den Chorpassagen, die durch Mark und Beine gehen. Erwähnen muss man auch bei diesem Lied, das perfekte Gitarrenspiel. In die Blues-Ecke geht danach der Song Turn The Page, der vor allem durch den balladesken Touch sofort das Herz berührt. Ziemlich ruhig startet das Lied Long Summer Day, aber nach kurzer Zeit wird das Tempo ein wenig angezogen und herausgekommen ist ein bezaubernder Song im Midtempo-Bereich, der durch den Gesang und der Gitarrenarbeit zu einem Highlight wird. Mit dem Lied Cold Side Of Venus, bei dem Tommy wieder den Gesang übernimmt, bekommen wir ein leicht rockiges Werk geliefert, das durch emotionale Klänge wieder einmal das Herz berührt. Als Bonustrack bekommen wir am Schluss noch eine akustische Version von Ghostland geboten, der sich sofort in den Gehörgang festsetzt, denn diese Version, mit dem exzellenten spanischen Gitarrenspiel, ist einfach nur super und der perfekte Abschluss für das Album.

TOMMY CLAUS ist mit dem Project 8 Center ein tolles Album gelungen, bei dem sich Modernes mit traditionellem gekonnt vermischt. Das hätte ich nicht vermutet und die Vergleiche, die man angestellt hat, treffen vollkommen zu.

Trackliste
01. Mea Culpa
02. Believe Us
03. Ghostland
04. It Made Me Cry
05. Take What…
06. Wild Men Go Wilder
07. I´m Not Waiting
08. Turn The Page
09. Long Summer Day
10. Cold Side Of Venus
11. Ghostland (Acoustic - Bonustrack)

Veröffentlichung: 28.07.2023
Stil: Classic Hard Rock, Rock, Metal, Heavy Metal
Label: Metalapolis Records
Facebook: facebook.com/tommy.clauss

Tommy Clauss: Project 8 Center
Supremacy 1914

31.07.2023 by Gisela

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel
Wie Du uns unterstützen kannst:
Dir gefällt unsere Arbeit? Das ist toll! Allerdings kostet sie Zeit und Geld, daher würden wir uns wir uns über die Zahlung einer freiwilligen Lesegebühr freuen! Auch mit dem Einkauf in einem unserer Shops kannst Du uns unterstützen:
eBay | Cardmarket | Booklooker | Kleinanzeigen
Zudem würden wir uns freuen, wenn Du einen eventuell vorhandenen "Adblocker" deaktivierst und/oder unsere Website und Inhalte in die Welt teilst. Vielen Dank!

Modbrix
ImpressumAllgemeine GeschäftsbedingungenDatenschutzerklärung

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade - Frank van Düren
Landfermannstraße 9, 47051 Duisburg, Deutschland
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380 | Mobil: 0170/3475907

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Konzept und Design 2001-heute by Nightshade/Frank van Düren.