Willkommen bei Nightshade
Wähle: Onlineshop | Magazin
Name: Passwort: | Passwort vergessen? | Registrieren



Rezension (Musik)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

FEUERSCHWANZ: Fegefeuer

Man kann an den Alben von FEUERSCHWANZ sehr gut sehen, wie sie sich in den letzten Jahren weiterentwickelt haben. Von einer Mittelalterband haben sie es geschafft sich zu einer Powermetal-Folkband zu entwickeln. Den Erfolg sah man beim letzten Album Memento Mori (2021) mit dem sie es schafften auf Platz 1 zu landen. Trotz allem hat die Band ihren Spaß, vor allem bei Live-Aufritten, nicht verloren, denn diese arten immer wieder in Partys aus. Ich bin jetzt aber gespannt, ob sie mit ihrem neuen Album Fegefeuer noch einen draufsetzen können. Let´s go!

So startet das Album auch in gewohnter FEUERSCHWANZ Manier mit dem Song SGFRD Dragonslayer, welcher zwar einen Feiersound beinhaltet, der aber durch die reibenden Beats und dem härteren Sound manches Mal an NIGHTWISH erinnern lässt. Jedenfalls schon mal ein rasanter Einstieg in das neue Album. Das sich die Band weiterentwickelt hat, kann man sehr gut am Lied Bastard von Asgard festmachen, denn der Metalsound wurde mit zweistimmigem Gesang ausgestattet, teils mit leichten Growls, aber am Ende siegt auch bei diesem Lied die Feierlaune, obwohl man ein wenig Zeit benötigt, denn hier passiert wirklich sehr viel. Mit rasantem Dudelsackspiel beginnt Berzerkermode, aber schon nach kurzer Zeit werden diese durch harte Gitarrenparts abgelöst. Der fröhliche Gesang bekommt auch an manchen Stellen ein Deathmetal-Feeling verpasst, was dem Lied sehr gut zu Gesicht steht. Ebenfalls im Metal-Sektor kann man am Anfang den Song Knochenkarussell, wegen der Gitarren, einordnen. Dann tendiert er mehr in die seichtere Ecke ab, obwohl er immer noch partytauglich ist, aber mich nerven doch ein wenig die ganzen “Ohohohs”. Am stärksten finde ich den Titelsong Fegefeuer, denn der verbreitet die Vibes, die man von der Band erwartet.

Auch das Stück Die Horde ist für mich ein weiteres Highlight, denn mit diesem Folkmetalsong ist es der Band gelungen ihn nicht so überladen zu komponieren. Sehr vielfältig klingt danach das Stück Uruk-Hai, bei dem man vom Sound her in die Welt vom Film Herr der Ringe entführt wird. Ziemlich mächtig aber sehr effektvoll sind bei diesem Lied die Drums eingebaut und genau das ist das Sahnehäubchen auf dem Kuchen. Mit unter die Haut gehenden Dudelsäcken startet das Lied Highlander und der folkige Sound wurde exzellent mit Metal untermalt. Zudem ist er auch nicht so überladen, sodass er wirklich sofort ins Ohr dringt. Mit doomigen Gitarren und leichten Growls beginnt der Song Morrigan. Lasst euch nicht täuschen, denn in seiner knapp 3-minütigen Laufzeit entpuppt sich das Lied als Partysong, der aber auch wieder ziemlich viele “Ohohohs” beinhaltet. Rasant wird es danach bei Eis & Feuer, bei dem sich die harten Gitarren und der Violinensound in Einklang befinden. Sehr gut passt der durchdringende Gesang zum treibenden Metalsong und genau das macht ihn zu einem weiteren Highlight. Den Abschluss bildet der kraftvolle und balladeske Song Valkyren Valkyren, der trotz der unterschiedliche Sounds doch sehr eingängig ist.

Als Fazit kann ich nur bemerken, dass das neue Album Fegefeuer von FEUERSCHWANZ, trotz mancher nach Schlager klingenden und auch ein wenig peinlichen Texte, für mich als das härteste und unterhaltsamste Werk in der Geschichte der Band ist. Die Fans werden es lieben, denn sie können nach Herzenslust feiern. Ach eins noch, ich habe gerade erfahren, dass sie auf Platz 1 in die Charts eingestiegen sind. Herzlichen Glückwunsch!

Trackliste
01. SGFRD Dragonslayer
02. Bastard von Asgard
03. Berzerkermode
04. Knochenkarussell
05. Fegefeuer
06. Die Horde
07. Uruk-Hai
08. Highlander
09. Morrigan
10. Eis & Feuer
11. Valkyren

Veröffentlichung: 21.07.2023
Stil: Folk Rock, Folk Metal, Power Metal, Folk
Label: Napalm Records
Facebook: facebook.com/feuerschwanz

Feuerschwanz: Fegefeuer
Dartshop.org

07/27/23 by Gisela
FEUERSCHWANZ in unserer Band- und Künstlerdatenbank

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel
Wie Du uns unterstützen kannst:
Dir gefällt unsere Arbeit? Das ist toll! Allerdings kostet sie Zeit und Geld, daher würden wir uns wir uns über die Zahlung einer freiwilligen Lesegebühr freuen! Auch mit dem Einkauf in einem unserer Shops kannst Du uns unterstützen:
eBay | Cardmarket | Booklooker | Kleinanzeigen
Zudem würden wir uns freuen, wenn Du einen eventuell vorhandenen "Adblocker" deaktivierst und/oder unsere Website und Inhalte in die Welt teilst. Vielen Dank!

Weitere Beiträge zu FEUERSCHWANZ:

09/13/10Feuerschwanz: Erste eigene Headliner-Tour im nächsten Jahr(News: Musik)
05/31/19AMPHI FESTIVAL 2019: Das 15. Jubiläum steigt im Juli!(Präsentation: Veranstaltungen)
06/25/20FEUERSCHWANZ: Das Elfte Gebot(Rezension: Musik)
08/02/09Feuerschwanz: Feiern die Pest!(News: Musik)
07/08/18SCHATTENMANN: Video zu "Gekentert" und Tourdaten(Video: Musik)
Close Up
ImpressumAllgemeine GeschäftsbedingungenDatenschutzerklärung

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade - Frank van Düren
Landfermannstraße 9, 47051 Duisburg, Deutschland
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380 | Mobil: 0170/3475907

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Konzept und Design 2001-heute by Nightshade/Frank van Düren.