Willkommen bei Nightshade
Name: Passwort: | Passwort vergessen? | Registrieren



Video (Musik)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

FRIEDEMANN: "Meine Schwester die See" (live)

Friedemann - Meine Schwester die See - live at Don´t Panic Essen Thumbnail

Friedemann performt seinen Song Meine Schwester die See live im Don´t Panic, Essen.

Video veröffentlicht mit freundlicher Genehmigung von FRIEDEMANN/Friedemann Hinz

CREDITS:
FRIEDEMANN: "Meine Schwester die See" (live)
Musik +: Text: Friedemann Hinz
Kamera: Frank "Otti" van Düren
Datum: 17.06.2023
Location: Don´t Panic, Essen

07/21/23 by Otti
FRIEDEMANN in unserer Band- und Künstlerdatenbank

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel
Wie Du uns unterstützen kannst:
Dir gefällt unsere Arbeit? Das ist toll! Allerdings kostet sie Zeit und Geld, daher würden wir uns wir uns über die Zahlung einer freiwilligen Lesegebühr freuen! Auch mit dem Einkauf in einem unserer Shops kannst Du uns unterstützen:
eBay | Cardmarket | Booklooker | Kleinanzeigen
Zudem würden wir uns freuen, wenn Du einen eventuell vorhandenen "Adblocker" deaktivierst und/oder unsere Website und Inhalte in die Welt teilst. Vielen Dank!

Weitere Beiträge zu FRIEDEMANN:

06/24/23FRIEDEMANN: "Naiß" (vertical live video)(Video: Musik)
10/25/23FRIEDEMANN: "Wenn man alleine ist, ist man frei!"(Videointerview: Musik)
01/22/23FRIEDEMANN: Es gibt keine Ausreden mehr!(Videointerview: Musik)
06/02/24FRIEDEMANN: "Die Gefahr ist, dass das Unsagbare immer sagbarer wird!"(Videointerview: Musik)
09/22/10Gray Matter: Deutsche Synchronsprecher enthüllt(Pressemeldung: Spiele)
Dartshop.org
ImpressumAllgemeine GeschäftsbedingungenDatenschutzerklärung

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade - Frank van Düren
Landfermannstraße 9, 47051 Duisburg, Deutschland
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380 | Mobil: 0170/3475907

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Konzept und Design 2001-heute by Nightshade/Frank van Düren.