Willkommen bei Nightshade
Name: Passwort: | Passwort vergessen? | Registrieren



Rezension (Musik)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

STORM SEEKER: Nautic Force

Ich habe in letzter Zeit so viel über das neue Album von Storm Seeker geschrieben, geredet... Es rauf und runter gehört und mich auch sonst umfassend damit befasst. Eigentlich müsste es mir zum Halse raushängen - tut es aber nicht! Soviel sei zumindest vorweg genommen,wenn ich nun auch abschließend hier für Nightshade eine kleine Rezension dazu verfasse. Beginnen wir aber am Anfang... oder so.

Nautic Force heißt das neue Werk der Neusser und es ist das vierte Studioalbum, wenn man die Akustik-LP Calm Seas Vol. 1 mit einrechnet, auf der die Band vor zwei Jahren einige ihrer Songs ohne Distortions und akustisch aufgearbeitet präsentiert hatte. Und während Storm Seeker ursprünglich als "Piraten-Band" an den Start gegangen waren, bezeichnen sie ihren Stil heuer als "Nautic Metal". Warum, wieso und so haben sie ausführlich im Interview erklärt (siehe unten), das will ich hier nicht weiter breit treten.

Betont werden soll aber, dass man im Vergleich zum letzten "verstärkten" Album Guns Don´t Cry etwas ernster, ja fast "reifer" (im positivsten Sinne) komponiert und produziert hat. Die Pirate-Party-Aspekte sind zwar nicht vollends von der Speisekarte gestrichen, nehmen aber einen vergleichsweise kleinen Raum ein und klingen insbesonde bei Bottoms Up und Rolling Home noch ein wenig durch. Nautic Force ist vielmehr durchweg mit großartige Songs angereichert, welche Metal und Folk so gekonnt miteinander verbinden, dass es einfach eine Freude ist, zuzuhören. Das Thema "Seefahrt" (im direkten wie metaphorischen Sinne)bleibt dabei natürlich weiterhin vorherrschend, wie man an Titeln wie Across The Seven Seas und Nine Ships By Night problemlos ablesen kann.

Bereits mit ihrem bisherigen Oeuvre hatten Storm Seeker gezeigt, dass sie zeitnah zu den Großen des Genres gezählt werden dürften - mit Nautic Force konnten sie diesbezüglich nochmal einen entscheidenden Schritt machen. Das Werk ist in sich rund und bietet vom eröffnenden Smasher Heavaway, über weitere Powernummern wie das bereits erwähnte Bottoms Up und das mächtige Cannonthunder bis zum klassisch-coolen Pump Shanty einen starken Mix an unterschiedlichsten Nummern, die allesamt ineinander greifen und ein nahezu perfektes Gesamtbild liefern. Das bezaubernd-sinnliche Instrumental-Stück Mare Len Iunor natürlich mit eingeschlossen.

Es ist einfach schön, zu sehen, wie Storm Seeker wachsen und Gedeihen, ohne dabei ihre Wurzeln verkümmern zu lassen.

Wer übrigens mehr über die Band, sowie die Hintergründe des Albums erfahrenwill, sollte mal in dieses Interview hinein lauschen, welches vor ein paar Monaten schon entstanden ist und veröffentlicht wurde:

Trackliste
01. Heavaway
02. Across the Seven Seas
03. Miles and Miles
04. Bottoms Up
05. Blow Winds Blow
06. Nine Ships by Night
07. Bound to the Waves
08. Mare Len Iunor
09. Cannonthunder
10. Rolling Home
11. Pump Shanty

Veröffentlichung: 28.04.2023
Stil: Nautic Metal
Label: NoCut Entertainment

StormSeeker: Nautic Force
Buchmaxe

05/08/23 by Otti
STORM SEEKER in unserer Band- und Künstlerdatenbank

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel
Wie Du uns unterstützen kannst:
Dir gefällt unsere Arbeit? Das ist toll! Allerdings kostet sie Zeit und Geld, daher würden wir uns wir uns über die Zahlung einer freiwilligen Lesegebühr freuen! Auch mit dem Einkauf in einem unserer Shops kannst Du uns unterstützen:
eBay | Cardmarket | Booklooker | Kleinanzeigen
Zudem würden wir uns freuen, wenn Du einen eventuell vorhandenen "Adblocker" deaktivierst und/oder unsere Website und Inhalte in die Welt teilst. Vielen Dank!

Weitere Beiträge zu STORM SEEKER:

05/21/22WAVE-GOTIK-TREFFEN 2022: Update - Weitere sieben Bands wurden bestätigt(News: Veranstaltungen)
02/19/22WAVE-GOTIK-TREFFEN 2022: Alljährliche schwarz-romantische Festspiele zu Pfingsten(Präsentation: Musik)
04/12/22WAVE-GOTIK-TREFFEN 2022: Update - WGT 2022 kann auf dem agra-Gelände stattfinden(News: Veranstaltungen)
08/14/23STORM SEEKER: "Die Songs machen live alle super viel Spaß!"(Videointerview: Musik)
08/01/22MONO INC.: Tour zu "Ravenblack" im Frühjahr 2023(News: Musik)
ImpressumAllgemeine GeschäftsbedingungenDatenschutzerklärung

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade - Frank van Düren
Landfermannstraße 9, 47051 Duisburg, Deutschland
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380 | Mobil: 0170/3475907

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Konzept und Design 2001-heute by Nightshade/Frank van Düren.