Willkommen bei Nightshade
Name: Passwort: | Passwort vergessen? | Registrieren



Rezension (Musik)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

THANATEROS: On Fragile Wings

Vor drei Jahren meldeten sich THANATEROS mit Insomnia nach 10-jähriger Abwesenheit zurück. Die Band, welche 1999 gegründet wurde veröffentlichte in 10 Jahren 4 Alben und dann war erst mal Schluss. Sänger Ben Richter versuchte sich dann mit der Band PHOSPHOR in der NDH-Ecke, die aber auch nach 2 Alben erst mal auf Eis gelegt wurde. Nun veröffentlichen THANATEROS mit On Fragile Wings ihr neues Album und ich bin gespannt wohin die Reise geht.

Mit Kybalion (Time To Fly) , einem 2-minütigen Intro startet das Album ziemlich düster. Die Düsternis verschwindet aber sofort beim Song Burn, denn der geht, bis auf Bens Gesang, voll in die THANATEROS Schiene, was bedeutet treibende Metalklänge. Das Lied On The Barricades startet mit Keyboard- und Violinenparts. Der 5 Minuten lange Song bleibt die ganze Länge über sehr gediegen, was auch auf den Gesang zutrifft. Der klingt bis zur Mitte bedrohlich und sehr düster, aber am Ende wird er dann schwungvoller, was dem Song besser zu Gesicht steht. Am Anfang von Coven Of The Drowned hört man Meeresrauschen und nach einem rasanten Violinenpart entwickelt sich der Song zu einem wahren Ohrwurm. Mit Sängerin Johanna Krins (ARCTIC RELIEF, DELVA) hat man sich noch einen Gast hinzugeholt, die diesen Eindruck verstärkt. Mit Passengers laufen THANATEROS zu Metal Höchstleistungen auf. Dieser Song klingt wie der Sound der Band aus den Anfangstagen. Danach folgt Black Forest Calling, ein Song der balladesk und geheimnisvoll beginnt, aber nach kurzer Zeit zu einem weiteren Ohrwurm avanciert. Mir gefallen vor allem die gefühlvollen Violinenparts, die den perfekten Kontrast zu den kraftvollen Drums bilden.

We Are The Ravens muss man sich mehrmals anhören, denn der Song entfaltet sich dann erst richtig. Der durch die perfekten Violinenparts lebende Song wird durch den irischen Sound auch wieder zu einem Highlight auf dem Album. Durch cleane Gitarren und dem einfühlsamen Gesang verspricht Source Of It All am Anfang zu einer Ballade zu avancieren, aber falsch gedacht. Der 5 Minuten lange Song wird mit der Zeit rasanter und setzt sich im Gehörgang fest. Auf dem düster anmutenden Lied Solitude hört man auch wieder Johanna Krins, die zusammen mit Ben den besagten Gänsehauteffekt hervorrufen. Mit einer gehörigen Portion Groove wurde der Düsterrocker Fading ausgestattet. Mir gefällt bei diesem Lied vor allem der sehr differenzierte Gesang und die exakten Gitarrenriffs. Das nächste Lied Nothing Lasts Forever, einer tollen Ballade, lebt durch die dezenten Streicher, den Keyboarduntermalungen und dem einfühlsamen Gesang. Den Abschluss bildet der leicht popig angehauchte Song Running Up That Hill, der im Original von KATE BUSH ist. Lag bei ihr noch der Fokus auf tanzbare Rhythmen, liegt der Schwerpunkt bei THANATEROS mehr auf der düsteren Seite. Somit haben sie es geschafft den Song in ihrer eigenen Version zu präsentieren.

Mit On Fragile Wings ist THANATEROS ein Album gelungen das sich hinter Insomnia nicht verstecken muss, denn sie bieten uns Dark-Metal vom Feinsten. Auch textlich gehen sie Back to the roots, denn wie zu den Anfängen der Band entführt uns Ben Richter auf dem Album in die Welt der Magie und des Schamanismus.

Trackliste
01. Kybalion (Time To Fly)
02. Burn
03. On The Barricades
04. Coven Of The Drowned
05. Passengers
06. Black Forest Calling
07. We Are The Ravens
08. Source Of It All
09. Solitude
10. Fading
11. Nothing Lasts Forever
12 Running Up That Hil

Veröffentlichung: 25.03.2022
Stil: Rock, Folk, Metal
Label: Echozone
Facebook: facebook.com/thanateros.music

Thanateros: On Fragile Wings

03/25/22 by Gisela
THANATEROS in unserer Band- und Künstlerdatenbank

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel
Wie Du uns unterstützen kannst:
Dir gefällt unsere Arbeit? Das ist toll! Allerdings kostet sie Zeit und Geld, daher würden wir uns wir uns über die Zahlung einer freiwilligen Lesegebühr freuen! Auch mit dem Einkauf in einem unserer Shops kannst Du uns unterstützen:
eBay | Cardmarket | Booklooker | Kleinanzeigen
Zudem würden wir uns freuen, wenn Du einen eventuell vorhandenen "Adblocker" deaktivierst und/oder unsere Website und Inhalte in die Welt teilst. Vielen Dank!

Weitere Beiträge zu THANATEROS:

06/18/22CASTLE ROCK XX: Das Jubiläum steigt endlich!(Ankündigung: Musik)
08/26/19CASTLE ROCK XX: Vorverkauf ist gestartet(News: Veranstaltungen)
07/30/19CASTLE ROCK XX: Erste Bands fürs Jubiläum stehen fest!(News: Veranstaltungen)
Supremacy 1914
ImpressumAllgemeine GeschäftsbedingungenDatenschutzerklärung

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade - Frank van Düren
Landfermannstraße 9, 47051 Duisburg, Deutschland
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380 | Mobil: 0170/3475907

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Konzept und Design 2001-heute by Nightshade/Frank van Düren.