Willkommen bei Nightshade
Wähle: Onlineshop | Magazin
Name: Passwort: | Passwort vergessen? | Registrieren

Rezension (Musik)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

MANIC SINNERS: King Of The Badlands

MANIC SINNERS, eine rumänische Melodic Hardrock-Band wurde von den drei besten Musikern ihres Landes gegründet. Neben Ovidiu Anton (gewann die nationale Auswahl des Eurovision Song Contest für sein Land), Adrian ‘Baciu’ Igrisan und Toni Dijmarescu. Adrian ist Sänger und Gitarrist von CARGO, der beliebtesten Band in Rumänien und bei MANIC SINNERS ist er für Keyboards und Schlagzeug verantwortlich. Gitarrist Toni Dijmarescu, der die Gitarren- und Bassparts im Studio übernommen hat, lebt im deutschen Saarland, wo er ein vielbeschäftigter und angesehener Live- und Studiomusiker mit zahlreichen Produktionen ist. Nun haben sie gerade ihr Debutalbum King Of The Badlands veröffentlicht und ich werde mich mal an die Arbeit machen.

Mit dem rasanten Drifters Union beginnt die Reise durch 12 auf dem Album befindlichen Album. Die Band präsentiert uns melodischen Hardrock mit ein paar Metalparts. Besser kann ein Album nicht beginnen. Mit einer exzellenten Gitarrenarbeit startet der Titeltrack King Of The Badlands. Etwas ruhiger angelegt, werden bei diesem Stück mehr das Augenmerk auf die Melodien gelegt. Zu Recht gewann Ovidiu Anton die nationale Auswahl des ESC, denn seine Stimme ist charismatisch und sehr variantenreich. Ziemlich soft und mehr dem AOR zugeneigten Lied Anastasia beweisen uns MANIC SINNERS das es auch ruhiger geht. Danach wird es mit Ball And Chain noch ruhiger, denn es handelt sich hierbei um eine unter die Haut gehende Ballade, was vor allem am Gesang liegt. Zurück in die Hardrock-Schiene geht es dann wieder mit Under The Gun und mir gefällt hierbei der ziemlich intensive Gesang von Ovidiu und die eingebauten Choruse. Mit Out For Blood folgt dann das erste von zwei Instrumentals, welches beweist was für gute Musiker hier agieren. Das 3:30 Minuten lange Stück hat in jedem Fall ein Anrecht auf dem Album vertreten zu sein.

Mit Carousel ist der Band ein wahrer Ohrwurm gelungen und an manchen Stellen erinnert er ein wenig an BON JOVI. Gute Laune ist vorprogrammiert. Bei Nobody Moves weichen MANIC SINNERS ein wenig von ihrem Sound ab, denn der Sound klingt mit ein wenig progressiven Parts wirklich sehr gut und ist für mich ein Highlight auf dem Album und auch der tiefe Gesang trägt seinen Teil dazu bei. Mit dem 5 Minuten langen Song Play To Lose kehrt die Band wieder zum Hardrock zurück. Trotz allem geht auch dieser Song unter die Haut. Danach folgt mit Crimson Queen der zweite instrumentale Song, bei dem man richtig chillen kann. Ein reinrassiger AOR-Song hat es mit A Million Miles auf das Album geschafft. Mir gefällt vor allem der groovige Sound und die intensiven Backingvocals. Den Abschluss bildet der rasante Song Down In Flames und das Album endet genauso wie es begonnen hat, rasant.

Insgesamt liefern MANIC SINNERS mit King Of The Baldlands ein Album ab, das Spaß macht. Vom Sound her ist das Album top. Mir gefällt vor allem die präzise Gitarrenarbeit, der perfekte Gesang und Fans des Melodic-Hardrocks werden hier voll auf ihre Kosten kommen. Für ein Debutalbum respektabel.

Trackliste
01. Drifters Union
02. King Of The Badlands
03. Anastasia
04. Ball And Chain
05. Under The Gun
06. Out For Blood (Instrumental)
07. Carousel
08. Nobody Moves
09. Play To Lose
10. Crimson Queen (Instrumental)
11. A Million Miles
12. Down In Flames

Veröffentlichung: 18.02.2022
Stil: Hard Rock, Melodichardrock, Rock
Label: Frontiers/Soulfood
Facebook: facebook.com/manicsinners

Manic Sinners: Out Of The Badlands
asVerein

23.03.2022 by Gisela
MANIC SINNERS in unserer Band- und Künstlerdatenbank

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel
Wie Du uns unterstützen kannst:
Dir gefällt unsere Arbeit? Das ist toll! Allerdings kostet sie Zeit und Geld, daher würden wir uns wir uns über die Zahlung einer freiwilligen Lesegebühr freuen! Auch mit dem Einkauf in einem unserer Shops kannst Du uns unterstützen:
eBay | Cardmarket | Booklooker | eBay Kleinanzeigen
Zudem würden wir uns freuen, wenn Du einen eventuell vorhandenen "Adblocker" deaktiviest und/oder unsere Inhalte Website und Inhalte in die Welt teilst. Vielen Dank!

Greenist

Zurück zur vorherigen Seite

ImpressumAllgemeine GeschäftsbedingungenNutzungsbedingungenDatenschutzerklärung

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade - Frank van Düren
Landfermannstraße 9, 47051 Duisburg, Deutschland
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380 | Mobil: 0170/3475907

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Konzept und Design 2001-2021 by Nightshade/Frank van Düren.