Willkommen bei Nightshade
Wähle: Onlineshop | Magazin
Name: Passwort: | Passwort vergessen? | Registrieren

Rezension (Musik)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

ERDLING: Helheim

Im Interview vor drei Jahren machte Erdling-Gründer Neill Freiwald deutlich, dass er die Etikettierung seiner Band als "Neue Deutsche Härte" als unnötiges Korsett empfindet, und tatsächlich: Nimmt man deren Sound und die Entwicklung bewusst wahr, finden sich zahlreiche Aspekte, die besagte Schublade sprengen. Wenngleich die Wurzeln im NDH natürlich nicht zu verleugnen sind und zumindest einem Teil der Erdling-Followerschaft auch eine gute und wichtige Orientierung sind.

Wie besonders und auf gewisse Art auch einzigartig sich die Formation entwickelt hat, hört man nicht zuletzt am brandneuen Album Helheim. Insbesondere inhaltlich ist dieses durchaus an Neills früherer Liebe, dem Pagan Metal, angelehnt, während man musikalisch ein breites Feld beackert, welches düsteren Metal ebenso umfasst, wie den NDH-Boden, verschieden Rock-Spielarten und auch minimale, im Hintergrund schwingende Folk-Anleihen.

Inhaltlich verarbeitet Helheim teilweise die dunkle Zeit der letzten bald zwei Jahr, wie Neill mir im Interview fürs Legacy verraten hat: "Covid hatte erheblichen Einfluss auf das Songwriting - die ganze Pandemiezeit und der Umgang damit hat viele Schattenseiten der Menschheit demaskiert, was gutes Futter für dieses Album war - es hatte aber auch die Konsequenz, dass dieses Album eine entsprechende Stimmung aufweist." Wobei man das Album und die Lyrik problemlos genießen kann, ohne sich in Gedanken an die neuzeitliche Pest zu verlieren.

Denn zum Genuss lädt Helheim allemal, soviel kann man problemlos festhalten: Erdling waren von Beginn an eine Band, die wusste, was sie tat, und ihren eigenen Weg konsequent verfolgt hat. Und doch setzt das neueste Werk nochmal ein Sahnehäubchen drauf: Emotional, kompositorisch und in seiner Dichte ist Helheim ein intensives Erlebnis, welches sich durchweg genießen lässt

Trackliste
01. Rabenherz
02. Götterdämmerung
03. Der Mensch verdient die Erde nicht
04. Leuchtfeuer
05. Fimbulwinter feat. Julie Elven
06. Baum der Welt
07. Vogelfrei
08. Es zerfällt
09. Weißglut
10. Helheim
11. Das Ritual

Veröffentlichung: 03.12.2021
Stil: Rock/Metal/NDH
Label: Out Of Line
Website: erdling.rocks
Facebook: facebook.com/erdlingofficial

Erdling: Helheim
Seawatch

03.12.2021 by Otti
ERDLING in unserer Band- und Künstlerdatenbank

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel
Wie Du uns unterstützen kannst:
Dir gefällt unsere Arbeit? Das ist toll! Allerdings kostet sie Zeit und Geld, daher würden wir uns wir uns über die Zahlung einer freiwilligen Lesegebühr freuen! Auch mit dem Einkauf in einem unserer Shops kannst Du uns unterstützen:
eBay | Cardmarket | Booklooker | eBay Kleinanzeigen
Zudem würden wir uns freuen, wenn Du einen eventuell vorhandenen "Adblocker" deaktiviest und/oder unsere Inhalte Website und Inhalte in die Welt teilst. Vielen Dank!

Weitere Beiträge zu ERDLING:

30.07.2018ANNA LUX: Debütalbum "Wunderland" erscheint am 24. August(News: Musik)
22.06.2021AMPHI FESTIVAL 2022: Line Up steht(News: Musik)
01.11.2019EISBRECHER: Coole Konzertaussichten für 2020!(News: Musik)
01.04.2021HEXENTANZ 15: Auf 2022 verschoben(News: Veranstaltungen)
22.06.2017CASTLE ROCK 18: Vom 30. Juni bis 01. Juli in Mülheim an der Ruhr!(Präsentation: Veranstaltungen)
asVerein

Zurück zur vorherigen Seite

ImpressumAllgemeine GeschäftsbedingungenNutzungsbedingungenDatenschutzerklärung

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade - Frank van Düren
Landfermannstraße 9, 47051 Duisburg, Deutschland
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380 | Mobil: 0170/3475907

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Konzept und Design 2001-2021 by Nightshade/Frank van Düren.