Willkommen bei Nightshade
Wähle: Onlineshop | Magazin
Name: Passwort: | Passwort vergessen? | Registrieren

Rezension (Musik)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

RENO DIVORCE: Outsider! Escape From Berlin

Reno Divorce sind mittlerweile seit zwei Jahrzehnten aktiv und versorgen die Welt mit feinem Hochgeschwindigkeitspunkrock. Doch die Denverianer wurden, wie so viele andere auch, durch die Pandemie ausgebremst, allerdings erst, nachdem ein gewisser Trump diese einfach wegleugnen wollte. Als dann aber so gar nichts mehr ging, haben Sänger Brent Loveday und seine Mannen sich auf einige Live-Aufnahmen besonnen, welche noch der Veröffentlichug harrten - die Story, wie es dazu kam, könnt Ihr gerne in der aktuellen Slam #117 aus meiner Feder nachlesen.

Im Ergebnis steht jedenfalls die Live-Platte Outsider! Escape From Berlin und enthält - wie der Name schon andeutet - einen Konzertmitschnitt aus der deutschen Hauptstadt, genauer gesagt von einem Gig im legendären Club Wild At Heart. Konzipiert ist Outsider! als schicke Vinyl-Doppel-LP, aber natürlich ist das ganze ab Veröffentlichung auch "modern" digital erhältlich.

Beeindruckend ist dabei insbesondere das über 20 Songs umfassende Set. Gut, Punksongs sind in der Regel recht kurz, aber das ändert nichts an der angenehmen Fülle an Hörmaterial, über welche sich Fans hier freuen dürfen. Enthalten sind Reno Divorce-Klassiker wie Lover´s Leap, Ship Of Fools und California, aber mit Jolene konnte ich auch mindestens ein Cover ausmachen.

Klanglich kommt das ganze ordentlich her, aber man hört dennoch deutlich, dass es sich um eine Live-Aufnahme handelt - inklusive jubelndem Publikum und Kommunikation mit selbigem. Outsider! Escape From Berlin richtet sich somit insbesondere an Fans von Reno Divorce und Sammler von lässigem Punk-Vinyl. Zählt man sich zu einer dieser Gruppen (oder besser noch: beiden), kann man hier getrost zuschlagen und wird mit einem Special Piece belohnt, welches die Live-Energie seiner Schöpfer spüren lässt.

Trackliste
SEITE A:
01. Stumble
02. I Won´t So No
03. Ill-gotten Gains
04. She´s In Love With TheAvenue
05. Time Flies When You´re Having Fun
06. Rep To Protect
SEITE B:
01. Jolene
02. You Created A Monster
03. Ship Of Fools
04. Let It Loose
05. I Will Always Be Your Slave
SEITE C:
01. California
02. Lover´s Leap
03. Listen Closely
04. Anconda
05. Fell In Love Once
06. Sunsets And Corvettes
SEITE D:
01. How Long´s It Been?
02. Say It
03. Peter Dumb
04. Hopeless & Dopeless
05. I´m Tired

Veröffentlichung: 24.09.2021
Stil: Punk
Label: Wolverine Records
Website: www.renodivorcemusic.com
Facebook: facebook.com/renodivorce

Reno Divorce: Outsider! Escape From Berlin
Kutami

21.09.2021 by Otti
RENO DIVORCE in unserer Band- und Künstlerdatenbank

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Weitere Beiträge zu RENO DIVORCE:

11.09.2020WOLVERINE RECORDS: Spreading The Rock´n´Roll Virus Since 1992(Rezension: Musik)
27.09.2017WOLVERINE RECORDS: Saving Souls With Rock´n´Roll(Rezension: Musik)

Zurück zur vorherigen Seite

ImpressumAllgemeine GeschäftsbedingungenNutzungsbedingungenDatenschutzerklärung

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade - Frank van Düren
Landfermannstraße 9, 47051 Duisburg, Deutschland
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380 | Mobil: 0170/3475907

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Konzept und Design 2001-2021 by Nightshade/Frank van Düren.