Willkommen bei Nightshade
Name: Passwort: | Passwort vergessen? | Registrieren



Rezension (Musik)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

THUNDERMOTHER: Heat Wave Deluxe Edition

Ein Dutzend bewegte Jahre haben Thundermother aus Schweden auf dem Buckel, inklusive einer nahezu kompletten Umbesetzung im Jahre 2017. Mittlerweile ist die neue Formation rund um Gründerin Filippa Nässil nicht nur gefestigt, sondern hat sich auch mit AFM Records ein neues Label-Zuhause gesucht. Bei selbigem ist im letzten Sommer das Album Heat Wave erschienen, welches eigentlich ausgedehnt betourt werden sollte... Corona hat hier einiges aus dem Lot gebracht, und dennoch haben die Ladies das Beste aus der Situation gemacht. Nun hat das Label eine "Deluxe Edition" der LP "springen lassen", und die hat es in sich!

War Heat Wave als klassisches Album schon ein Brett, bietet die neue Version mit einer zweiten CD noch jede Menge Mehrwert! Kern selbiger sind - neben einiger neuen Songs - drei lässige Akustik-Versionen von Heat Wave-Tracks - darunter eine überaus gelungene Duett-Version der Ballade Sleep, bei der niemand geringeres als Jesper Binzer von D-A-D mitträllert. Zwei Live-Mitschnitte runden die Bonus-Disc ab.

Heat Wave als solches enthält zudem - wie schon im Original - zahlreiche mächtige Stücke, die zu Klassikern und festen Bestandteilen zukünftiger Thundermother-Livesets werden könnten. Insbesondere solche Smasher wie Into The Mud und Driving In Style dürften das Publikum zum Ausrasten bringen, sobald dies denn wieder möglich ist.

Die Heat Wave Deluxe Edition ist somit Pflicht für jeden Thundermother-Fan, der sich nichts von den Damen entgehen lassen will. Aber auch Neueinsteigern in die Welt der Skandinavierinnen sei diese Doppel-LP wärmstens ans Herz gelegt - hier bleiben kaum Wünsche offen!

Trackliste
CD 1
01. Loud And Alive
02. Dog From Hell
03. Back In ‘76
04. Into The Mud
05. Heat Wave
06. Sleep
07. Driving In Style
08. Free Ourselves
09. Mexico
10. Purple Sky
11. Ghosts
12. Somebody Love Me
13. Bad Habits
CD 2
01. The Road Is Ours
02. Show Me What You Got
03. You Can´t Handle Me
04. Driving In Style (Acoustic)
05. Dog From Hell (Acoustic)
06. Sleep Feat. Jesper Binzer (Acoustic)
07. Give Me Some Lights (Live)
08. Thunderous (Live)
09. Hellevator (Live)
10. Rock´n´Roll Heaven (feat. Dregen & Pontus Snibb)

Veröffentlichung: 21.05.2021
Stil: Hardrock/Metal
Label: AFM Records
Website: thundermother.com
Facebook: www.facebook.com/thundermother

Thundermother: Heat Wave Deluxe Edition
asVerein

05/22/21 by Otti
THUNDERMOTHER in unserer Band- und Künstlerdatenbank

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel
Wie Du uns unterstützen kannst:
Dir gefällt unsere Arbeit? Das ist toll! Allerdings kostet sie Zeit und Geld, daher würden wir uns wir uns über die Zahlung einer freiwilligen Lesegebühr freuen! Auch mit dem Einkauf in einem unserer Shops kannst Du uns unterstützen:
eBay | Cardmarket | Booklooker | Kleinanzeigen
Zudem würden wir uns freuen, wenn Du einen eventuell vorhandenen "Adblocker" deaktivierst und/oder unsere Website und Inhalte in die Welt teilst. Vielen Dank!

Weitere Beiträge zu THUNDERMOTHER:

06/24/20HANK VON HELL: Dead(Rezension: Musik)
02/18/16THUNDERMOTHER: Als Support für D-A-D in Europa(Pressemeldung: Musik)
03/14/21THUNDERMOTHER: Video zu "The Road Is Ours"(Video: Musik)
07/17/20THUNDERMOTHER: Gehen diesen Sommer tatsächlich auf Release-Tour!(News: Musik)
05/18/23THUNDERMOTHER: "We are a high energy Rock´n´Roll band from Sweden - with a French drummer!"(Videointerview: Musik)
Keltik-Darts
ImpressumAllgemeine GeschäftsbedingungenDatenschutzerklärung

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade - Frank van Düren
Landfermannstraße 9, 47051 Duisburg, Deutschland
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380 | Mobil: 0170/3475907

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Konzept und Design 2001-heute by Nightshade/Frank van Düren.