Willkommen bei Nightshade
Wähle: Onlineshop | Magazin
Name: Passwort: | Passwort vergessen? | Registrieren

Rezension (Musik)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

REACH: The Promise Of A Life

Es gibt wohl kaum ein Album, das ich in den letzten Wochen so oft und wiederkehrend gehört habe, wie The Promise Of A Life von Reach. Das liegt in erster Linie daran, dass ich die Platte für zwei Printmagazine rezensieren durfte, und für eines der beiden auch ein Interview mit der Band geführt habe. Die dritte Rezi - hier auf Nightshade - war zudem die ganze Zeit eingeplant, jetzt wird sie endlich fällig.

Kurz zu Reach allgemein: Es handelt sich um ein schwedisches Trio, welches sehr melodiöse, alternative Rockmusik produziert. The Promise Of A Life ist ihr drittes Album, welches (wie erwähnt) schon zahllose Durchläufe in meinem Player absolviert hat. Das hat den Vorteil, dass ich das Teil mittlerweile in- und auswendig kenne und es mir auch irgendwie ans Herz gewachsen ist. Nachteil wiederum ist, dass ich aufpassen musste, der Mucke nicht überdrüssig zu werden, und auch das Finden der richtigen Worte für die bereits dritte, schriftliche Bewertung des Albums wird so nicht leichter.

Was man auf jeden Fall immer wieder hevorheben muss, ist die Vielschichtigkeit dessen, was Reach hier präsentieren: Der Opener New Frontier ist catchy und macht gleich neugierig. Anschließend habe ich immer wieder einen "Monster Magnet-Moment", wenn ich dem machtvollen The Law lausche. Nur um umgehend vom poppigen Young Again überrascht zu werden. Und so bieten wirklich alle Tracks auf The Promise Of A Life sehr unterschiedliche Ansätze und Soundscapes, wobei man letzten Endes dennoch immer spürt hat, dass alles von ein und derselben Band kommt.

Diese immense Bandbreite hat mir den Zugang allerdings anfangs auch etwas schwer gemacht. The Promise Of A Life überhäuft den Hörer mit vielen unterschiedlichen Eindrücken, was teilweise überfordern kann, aber auch von Größe zeugt. Die besten Bands der Rockgeschichte haben sich in der Regel auch nicht in ein enges Soundkorsett zwängen lassen. Von einem solchen Status sind Reach selbstredend noch weit entfernt - ihre Herangehensweise und ihre Kreativität bieten aber beste Voraussetzungen, um mit der aktuellen LP und weiteren Releases den eigenen Hörerstamm nachhaltig auszubauen.

Trackliste
01. New Frontier
02. The Law
03. Young Again
04. Satellite
05. Motherland
06. The Seventh Seal
07. Higher Ground
08. Cover My Traces
09. The Streets
10. Promise Of A Life

Veröffentlichung: 23.04.2021
Stil: Alternative Rock
Label: Icons Creating Evil Art
Website: reachtheband.com
Facebook: www.facebook.com/reachofficialsweden/

Reach: The Promise Of A Life
Dartshop.org

05.05.2021 by Otti
REACH in unserer Band- und Künstlerdatenbank

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Weitere Beiträge zu REACH:

23.04.2013EDENBRIDGE: Veröffentlichen Tracklisting von "The Bonding"!(News: Musik)
17.04.2013Mesh: More than 20 years of electronic power!(Interview: Musik)
19.09.2013TESTAMENT: Offizieller Clip zu ‘Rise Up’ veröffentlicht!(News: Musik)
20.07.2013POWERWOLF: Das langerwartete Album "Preachers Of The Night" ist veröffentlicht - Tour im Herbst!(News: Musik)
11.01.2011Gifts In Secret: Reaching(Rezension: Musik)

Zurück zur vorherigen Seite

ImpressumAllgemeine GeschäftsbedingungenNutzungsbedingungenDatenschutzerklärung

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade - Frank van Düren
Landfermannstraße 9, 47051 Duisburg, Deutschland
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380 | Mobil: 0170/3475907

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Konzept und Design 2001-2021 by Nightshade/Frank van Düren.