Willkommen bei Nightshade
Wähle: Onlineshop | Magazin
Name: Passwort: | Passwort vergessen? | Registrieren

Präsentation (Veranstaltungen)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

#LAUTERWERDEN: Online-Solifestival zugunsten in Not geratener Kulturarbeiter

Die Pandemie hat uns alle kalt erwischt. Mit am härtesten von den Auswirkungen der Kontaktbeschränkungen und Hygiene-Maßnahmen betroffen ist die Kulturbranche - hier geht seit Monaten so gut wie nichts mehr. Das heißt aber nicht einfach nur, dass halt keine Konzerte, Theatershows etc stattfinden können - es bedeutet, dass all diejenigen, die für deren Umsetzung gesorgt haben, faktisch arbeitslos sind und nicht wissen, wie sie finanziell über die Runden kommen sollen. Um all diese Techniker, Tourmanager, Merchstand-Verkäufer und ihre Kollegen zu unterstützen, wurde der gemeinnützige Verein Crew Nation gegründet. Und um für diesen Spenden zu sammeln, startet am kommenden Wochenende (12. und 13. Dezember 2020) das erste #lauterwerden-Onlinefestival.

Crew Nation ist aus den Kreisen von Live Nation erwachsen, einem der größten Eventveranstalter Deutschlands. Ziel des Vereins ist es, all denjenigen möglichst unbürokratisch finanzielle Hilfe zukommen zu lassen, die eigentlich ihren Broterwerb damit vollziehen, dass sie Künstler und Veranstalter technisch und logistisch unterstützen und somit erst all diejenigen Events ermöglichen, die uns bis zum Ausbruch der Corona-Pandemie so viel Freude bereitet haben.

Finanziert wird das Ganze hauptsächlich über Spenden. Um solche zu generieren, aber auch die Menschen für das Problem zu sensibelisieren, haben Crew Nation und Live Nation, gemeinsam mit der Telekomund diversen anderen Partnern, ein virtuelles Festival namens #lauterwerden auf die Beine gestellt. Zahlreiche Künstler treten hierfür auf einer "Mixed Reality" Bühne auf, welche dann im kostenlosen Livestream aufwww.magenta-musik-360.de und auf Magenta TV zu sehen ist.

Das Ganze ist als Charity-Event für Crew Nation zu sehen, die damit wie erwähnt in Not geratene Crewmitglieder unterstützen wollen. Man kann natürlich direkt spenden, aber auch Soli-Tickets (bei Ticketmaster) und Merchandise erwerben.

Wer direkt spenden will, kann das auf betterplace.org machen.

The BossHoss
The BossHoss

Das Konzept eines "Mixed Reality Online Festivals" hat Magenta Musik bereits im Sommer mit dem Wacken World Wide erfolgreich umgesetzt, jetzt legt man nach eine kleine Schüppe drauf: Für alle teilnehmenden Künstler versprechen die Veranstalter "einzigartige Shows und nie dagewesene Sets"!

Für die auftretenden Musiker, die bei diesem Event alle ohne Gage spielen, war die Teilnahme eine Herzensangelegenheit und Ehrensache. "Wir stehen in regelmäßigem Kontakt mit der Crew", erklärt Peter Maffay auf Nachfrage, betont dabei aber auch zugleich die Wichtigkeit von Aktionen wie #lauterwerden. Solche "Leuchttürme" vermittelten zumindest ein wenig Hoffnung. Adel Tawil hat seine letzte Tour im Januar beendet und war zu Beginn der Pandemie im Studio, um neues Material zu erarbeiten und aufzunehmen. Anfangs war ihm der Ernst der Lage gar nicht bewusst: "Man ging davon aus, dass es im Herbst wieder losgeht", erinnert er sich. Erst später wurde klar, dass der Kulturbetrieb für längere Zeit auf Sparflamme fahren und nun sogar wieder ganz ausgebremst werden würde. Adel betont, dass der Kulturbranche eine Lobby fehlt.

So bleibt zu hoffen, dass zumindest eine Lehre aus der aktuellen Situation ist, dass Künstler, Veranstalter, Crewmitglieder, Mitarbeiter und Fans enger zusammen rücken sollten, denn uns alle verbindet die tiefe Liebe zu Musik und anderen Formen der (Bühnen-)Kunst. #lauterwerden ist hier ein guter Weg, um Solidarität zu zeigen und zugleich zumindest im Geiste näher zusammenzurücken. Ein virtuelles Festival mag das echte Liveerlebnis nicht ersetzen, aber dieses besondere Angebot kann ein wenig Freude in unsere Wohnzimmer tragen und zugleich ein Licht auf jene werfen, die sonst im Schatten dafür sorgen, dass die Bühnen der Welt im Lichte erstrahlen!

Hier nun der Ablaufplan Des Online-Festivals #lauterwerden, welches ihr auf www.magenta-musik-360.de und auf Magenta TV verfolgen könnt:

Samstag, 12.12.2020
16:00 Beginn Livestream #lauterwerden
16:00 Adel Tawil
17:00 Milky Chance
18:15 Joy Denalane
19:00 Rea Garvey
20:15 Die Fantastischen Vier
22:30 Ende Livestream #lauterwerden

Sonntag, 13.12.2020
15:30 Beginn Livestream #lauterwerden
15:30 Johannes Oerding
16:30 LEA
17:45 Eskimo Callboy
19:00 The BossHoss
20:00 Peter Maffay
21:45 Ende Livestream #lauterwerden

Die Show ist komplett kostenfrei - alle Spenden sind natürlich freiwillig!

Websites:
www.magenta-musik-360.de
www.crewnation.org
www.livenation.de

11.12.2020 by Otti

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel
asVerein

Zurück zur vorherigen Seite

ImpressumAllgemeine GeschäftsbedingungenNutzungsbedingungenDatenschutzerklärung

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade - Frank van Düren
Landfermannstraße 9, 47051 Duisburg, Deutschland
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380 | Mobil: 0170/3475907

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Konzept und Design 2001-2021 by Nightshade/Frank van Düren.