Willkommen bei Nightshade
Name: Passwort: | Passwort vergessen? | Registrieren



Rezension (Musik)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

VAINERZ: Tendency

In dunklen Zeiten sind es die besonderen Dinge, an denen man sich am meisten erfreut. Ob das nun bei einer neuen Vainerz-Veröffentlichung der Fall ist, hängt stark davon ab, ob man dem Synthpop zugeneigt ist - diesem sind Mario und Rico nämlich nach wie vor verpflichtet. Drei Jahre nach ihrer letzten LP Patient liefern die beiden mit Tendency ihr drittes Studioalbum ab.

Von der Grundausrichtung sind sich Vainerz hierauf treu geblieben, was die eingefleischten Fans freuen dürfte. Feine, durchdachte Electro-Klänge, die sich bewusst an der Synthmusik der 80er orientieren, zugleich aber moderne Elemente und Futurepop-Anleihen aufgreifen, zieren das Klangbild auf Tendency - auf wilde Experimente wird indes verzichtet. Vielmehr darf man sich über durch hochwertige Songs freuen, bei denen jeder seine eigenen Nuancen und Facetten mit sich bringt, die ihn besonders machen.

So ist bereits Reality als Opener des Albums wohlweislich gewählt - der eingängige Track packt den Hörer umgehend und macht Lust auf mehr. Auch beim folgenden Inspiration gelingt dem Duo eine Glanzleistung: Pointierte Sounds treffen auf eine simple, aber eingängige Melodie. Und so nehmen uns Vainerz Stück für Stück auf eine wirklich mitreißende Reise mit. Dive lebt vom geschickten Wechsel zwischen den ruhigeren Strophen, dem melodiösen Refrain und einer treibenden Bridge, die dem ganzen eine zusätzliche Dimension verleiht. Another One packt vor allem mit seinem unkonventionellen Beat. Richtig schön nach vorne geht wiederum Pretend.

Wie gesagt, jeder Song hat etwas spezielles, ohne dass die grundlegende Homogenität des Vainerz-Sounds auseinandergerissen wird. Jede/r Hörer/in kann subjektive Lieblinge finden... Sofern man dem Genre grundsätzlich zugetan ist, gibt es auf der anderen Seite keinen Track, der sich als Ausfall entpuppt. Und so unterstreichen Vainerz mit Tendency ein weiteres Mal, dass man dem mitunter angestaubt klingenden Begriff "Synthpop" nach wie vor echte Glanzmomente entlocken kann!

Trackliste
01. Reality
02. Inspiration
03. Dive
04. Another One
05. In Your Game
06. Vienna
07. Pretend
08. Chaos
09. World From Above
10. The Enemy
11. Run

Veröffentlichung: 04.12.2020
Stil: Synthpop/Electropop/Future Pop
Label: RGK
Website: www.vainerz.com Facebook: www.facebook.com/vainerz.music/

Vainerz: Tendency
Close Up

12/06/20 by Otti
VAINERZ in unserer Band- und Künstlerdatenbank

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel
Wie Du uns unterstützen kannst:
Dir gefällt unsere Arbeit? Das ist toll! Allerdings kostet sie Zeit und Geld, daher würden wir uns wir uns über die Zahlung einer freiwilligen Lesegebühr freuen! Auch mit dem Einkauf in einem unserer Shops kannst Du uns unterstützen:
eBay | Cardmarket | Booklooker | Kleinanzeigen
Zudem würden wir uns freuen, wenn Du einen eventuell vorhandenen "Adblocker" deaktivierst und/oder unsere Website und Inhalte in die Welt teilst. Vielen Dank!

Weitere Beiträge zu VAINERZ:

05/17/23SUPERIKONE: Neue Single "Aus purem Gold" erscheint morgen(News: Musik)
11/30/21VARIOUS ARTISTS: Music For Constructions - A Tribute To Depeche Mode(Rezension: Musik)
01/03/21VAINERZ: "So richtig angekommen"(Interview: Musik)
10/26/17VAINERZ: Patient(Rezension: Musik)
08/31/14Vainerz: Love Run(Rezension: Musik)
Kutami
ImpressumAllgemeine GeschäftsbedingungenDatenschutzerklärung

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade - Frank van Düren
Landfermannstraße 9, 47051 Duisburg, Deutschland
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380 | Mobil: 0170/3475907

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Konzept und Design 2001-heute by Nightshade/Frank van Düren.