Willkommen bei Nightshade
Name: Passwort: | Passwort vergessen? | Registrieren



Rezension (Musik)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

DANKO JONES: Fire Music

Auf eins ist bei der kanadischen Band DANKO JONES verlass, immer herrscht eine gute Stimmung bei den Konzerten. Selbst ein Lemmy Kilmister ist bereits ein großer Fan dieses Trios. Seit nunmehr 18 Jahren zelebrieren DANKO JONES und nach einem ausgesprochen gutem letzten Album (Rock and Roll is Black and Blue") im Jahre 2012 folgt nun "Fire Music". Mal sehen was uns alles erwartet.

Auf "Fire Music" befinden sich 11 Songs, die das Erbe des letzten Albums gerecht werden. Ich hätte auch nichts anderes erwartet. Das Album beinhaltet einige Hits, obwohl es mit "Wild Woman" erst mal gemächlich anfängt. Mit "The Twisting Knife" geht die Fahrt im Uptempo richtig los. Noch eine Schippe wird bei "Gonna Be A Fight Tonight" drauf gelegt. Der größte Pluspunkt bei allen Songs ist natürlich die Stimme, die wie immer sehr charismatisch daherkommt. Die Herren Calabrese und Mr. Knox (der neu an Bord ist) wissen eben wie man guten Hardrock oder Metal performt. So ist es auch nicht verwunderlich, dass "Body Bag" sehr metalisch aus den Boxen dringt. Aber das ist erst der Anfang an Überraschungen. Das nächste Stück, "Live Forever", entwickelt sich im Verlauf zu einer regelrechten Radiohymne. Bereits vor der Albumveröffentlichung wurde "Do You Wanna Rock" als Single veröffentlicht. Dieser Song weiß sofort zu gefallen, denn durch das heavy Gitarrenriffing und dem typischen DANKO JONES Gesang.

"Getting Into Drugs" klingt für mich ein wenig lieblos, ich habe da schon bessere Songs von der Band gehört. Textlich trifft er nicht den Punkt, denn es ist halt nicht so einfach über Drogenerfahrungen zu schreiben. Der nächste Song "Watch Your Slide" entpuppt sich als wahre Uptempo Countrynummer und ist deswegen schon eine ziemliche Überraschung. Flotter Rockabilly dominiert den Song. Die nächsten beiden Stücke "I Will Break Your Heart" und "Piranha" reißen mich nicht gerade vom Hocker, weil sie ziemlich lieblos daherkommen. Live werden die Songs wohl eher zünden. Zum Abschluss laufen DANKO JONES noch mal zu Höchstformen auf. Mit "She Ain´t Coming Home" ist der Band eine wahre Hymne gelungen und dieser Song versöhnt mich dann auch mit einigen Ausfällen.

Leider ist der Band mit diesem Album nicht so recht der gewünschte Befreiungsschlag geglückt, aber die Ansätze sind gut. Wenn man die Band live sieht, weiß man was DANKO JONES so drauf hat. Leider ist es ihnen nicht ganz gelungen dies auf ihrem Album "Fire Music" umzusetzen. Schade, denn das Zeug dazu haben sie. Live werden sie die Leute wieder begeistern, aber ob das wirklich das erhoffte Ziel der Band ist bleibt dahingestellt.

Hier noch ein Video zu "Do You Wanna Rock", aber nur zum Zuhören.

Tracklist:
1. Wild Woman
2. The Twisting Knife
3. Gonna Be A Fight Tonight
4. Body Bags
5. Live Forever
6. Do You Wanna Rock
7. Getting Into Drugs
8. Watch You Slide
9. I Will Break Your Heart
10. Piranha
11. She Ain´t Coming Home

Veröffentlichung: 06.02.2015
Stil: Hardrock
Label: Bad Taste Records/Soulfood
Website: www.dankojones.com
Facebook: www.facebook.com/dankojones

Cover

02/07/15 by Gisela
DANKO JONES in unserer Band- und Künstlerdatenbank

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel
Wie Du uns unterstützen kannst:
Dir gefällt unsere Arbeit? Das ist toll! Allerdings kostet sie Zeit und Geld, daher würden wir uns wir uns über die Zahlung einer freiwilligen Lesegebühr freuen! Auch mit dem Einkauf in einem unserer Shops kannst Du uns unterstützen:
eBay | Cardmarket | Booklooker | Kleinanzeigen
Zudem würden wir uns freuen, wenn Du einen eventuell vorhandenen "Adblocker" deaktivierst und/oder unsere Website und Inhalte in die Welt teilst. Vielen Dank!

Weitere Beiträge zu DANKO JONES:

05/08/13BOMBUS: Neues Video online und Tour mit DANKO JONES!(News: Musik)
01/25/19DANKO JONES: Neues Album im April(News: Musik)
02/22/22ANNIHILATOR: Metal II(Rezension: Musik)
07/06/10Highfield 2010: Neue Bandbestätigungen und mehr(Pressemeldung: Veranstaltungen)
08/09/10Highfield 2010: Running Order steht fest(Pressemeldung: Veranstaltungen)
ImpressumAllgemeine GeschäftsbedingungenDatenschutzerklärung

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade - Frank van Düren
Landfermannstraße 9, 47051 Duisburg, Deutschland
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380 | Mobil: 0170/3475907

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Konzept und Design 2001-heute by Nightshade/Frank van Düren.