Willkommen bei Nightshade
Name: Passwort: | Passwort vergessen? | Registrieren



Rezension (Musik)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Staubkind: Alles was ich bin

Wie ich oft ich in den letzten Tagen Alles was ich bin von Staubkind gehört habe - ich weiß es nicht. Unzählige Male lief die Scheibe nun rauf und runter. Das liegt vor allem daran, dass ich die Platte für das SLAM-Magazin bearbeitet habe, allerdings muss ich auch sagen, dass ich mich erstmal an den Inhalt gewöhnen musste. Nach der ersten Reaktion "Hmmm..." folgte bald ein "Aha!" und schließlich gelangte ich zu "Okay, cool!". Aber fangen wir am Anfang an...

Staubkind kenne und mag ich, seit es die Band gibt. Gegründet wurde die Formation vor zehn Jahren, quasi als Seiten-/Solo-Projekt von Louis Manke, der bis dahin vor allem als Gitarrist von Terminal Choice auf sich aufmerksam gemacht hatte. Die Überraschung, aus seinen Saiten seichte, gefühlvolle Dark-Rock-Songs zu hören, war seinerzeit entsprechend groß, aber durchaus im positiven Sinne. Schnell hat sich Staubkind zu einem eigenständigen Act und einer festen Größe entwickelt, die auf diversen Festivals - vor allem im Gothic-Sektor - immer wieder eine angenehme Abwechslung zu den harten Electro-Combos darstellt.

Eine Dekade ist nun vergangen und mittlerweile hat das vierte Staubkind-Album Alles was ich bin das Licht der Welt erblickt. Produziert wurde dies, wie schon der Vorgänger, vom von mir hochgeschätzten Henning Verlage (u.a. Neuroticfish, Unheilig). Das hört man allerdings deutlich, die Einflüsse von Unheilig, mit denen Staubkind auch gerne mal touren, sind nicht zu verleugnen und sorgen bei manchen Fans und Presse-Kollegen für Unmut. Ob man es mag oder nicht, muss jeder selbst entscheiden, ich selbst habe eben die eingangs erwähnte Entwicklung beim Hören durchgemacht und genieße den Stil auf Alles was ich bin mittlerweile durchweg.

Dieser ist geprägt von seichter Rockmusik, mit einem minimal düsteren Touch, sowie den für Staubkind typischen, deutschsprachigen und stets sehr emotionalen Texten. Vor allem Songs wie Was uns für immer bleibt und Bis ans Ende der Welt entwickeln dabei ein unglaubliches Ohrwurm-Potential.

Und was bleibt uns letztlich? Die Erkenntnis, dass Staubkind ihren Weg gehen, sich wandelbar zeigen, aber in ihrer ureigenen Art bestimmte Hörergruppen auch immer ansprechen werden. Alles was ich bin ist ein schönes Album, welches mir nicht gleich beim ersten Hören den Verstand geraubt hat, aber mittlerweile nachhaltig zu gefallen weiß.

Trackliste
01. Intro 2014
02. Den Träumen so nah
03. Es wird weitergehen
04. Wunder
05. Bis ans Ende der Welt
06. Alles was ich bin
07. So still
08. Vorbei
09. Hörst du mich
10. Warum
11. Traumfänger
12. Unsere Zeit
13. Durch den Regen
14. Was für immer bleibt

Veröffentlichung: 18.07.2014
Stil: Rock/Wave
Label: Out Of Line
Website: www.staubkind.de
Facebook: www.facebook.com/Staubkind.Music

Cover

07/18/14 by Otti
Staubkind in unserer Band- und Künstlerdatenbank

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel
Wie Du uns unterstützen kannst:
Dir gefällt unsere Arbeit? Das ist toll! Allerdings kostet sie Zeit und Geld, daher würden wir uns wir uns über die Zahlung einer freiwilligen Lesegebühr freuen! Auch mit dem Einkauf in einem unserer Shops kannst Du uns unterstützen:
eBay | Cardmarket | Booklooker | Kleinanzeigen
Zudem würden wir uns freuen, wenn Du einen eventuell vorhandenen "Adblocker" deaktivierst und/oder unsere Website und Inhalte in die Welt teilst. Vielen Dank!

Weitere Beiträge zu Staubkind:

07/15/09BLACKFIELD FESTIVAL 2009(Bericht: Veranstaltungen)
03/22/10Spring Ball Festival 2010: Offiziell abgesagt!(News: Veranstaltungen)
07/28/13Devilskiss: Albtraum(Rezension: Musik)
08/19/09Zita Rock & Folk Festival 2010: Erste Bandbestätigungen(News: Veranstaltungen)
08/01/11Amphi Festival 2011: Entspannt am Tanzbrunnen(Bericht: Veranstaltungen)
ImpressumAllgemeine GeschäftsbedingungenDatenschutzerklärung

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade - Frank van Düren
Landfermannstraße 9, 47051 Duisburg, Deutschland
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380 | Mobil: 0170/3475907

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Konzept und Design 2001-heute by Nightshade/Frank van Düren.