Willkommen bei Nightshade
Name: Passwort: | Passwort vergessen? | Registrieren



Rezension (Musik)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Onslaught: VI

Oha, ich denke, ich habe kaum ein Album in letzter Zeit so lang und intensiv gehört wie das neue von Onslaught. Immerhin "musste" ich mich mehrfach mit dem Teil befassen, nicht zuletzt, weil ich dazu auch das eine oder andere Artikelchen fürs SLAM verzapft habe... Macht aber überhaupt nichts, denn gleich auf Anhieb hat mich die Platte regelrecht umgehauen!

Eigentlich bin ich ja gar nicht so der Thrash-Maniac, aber wenn eine Band aus diesem Genre es drauf hat, dann schlägt auch schonmal ein Otti-Herz im Uptempo. Dass Onslaught nicht ganz so schlecht sein können, ist klar... Handelt es sich doch um Urgesteine und Legenden ihrer Spielart, wie es sie nur wenige gibt. Auch das letzte Album Sounds of Violence war bereits verdammt stark... Dass man das noch steigern könnte, war allerdings nicht abzusehen.

Quantitativ erwartet den Hörer von VI eigentlich nicht viel - Keine vierzig Minuten Spieldauer und gerade mal 9 Tracks umfasst die Basisversion des Albums (einer mehr bei den limitierten Digipacks und Vinylscheiben). Da es aber definitiv nicht immer auf die Länge ankommt, muss der Umfang ja nichts aussagen. Und tatsächlich birgt die Aufnahme ein absolutes Highlight neben dem anderen... Egal ob A New World Order, Slaughterize oder 66´Fucking´6... Jedes Stück ist ein einzigartiges, hammergeiles Brett. Besonders auffällig ist jedoch Children Of The Sand, ein Song der nicht nur das Thema Afghanistan verarbeitet, sondern passenderweise mit wunderbar integrierten, orientalischen Elementen versehen wurde. In meinen Ohren ist dieses Meisterstück das Sahnehäubchen auf einer perfekt in Szene gesetzten Delikatesse.

VI ist wütend, energetisch und aggressiv, ursprünglich und massiv... oder um es kurz zu sagen: Das hier ist Onslaught at it´s best!

Trackliste
01. A New World Order
02. Chaos Is King
03. Fuel For My Fire
04. Children Of The Sand
05. Slaughterize
06. 66´Fucking´6
07. Cruci-Fiction
08. Dead Man Walking
09. Enemy Of My Enemy
Bonus track (on ltd. Digipak & ltd. Vinyl):
10. Shellshock

Veröffentlichung: 20.09.2013
Stil: Thrash Metal
Label: AFM Records
Website: www.onslaughtuk.com
Facebook: www.facebook.com/onslaughtuk

Cover
Supremacy 1914

09/15/13 by Otti

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel
Wie Du uns unterstützen kannst:
Dir gefällt unsere Arbeit? Das ist toll! Allerdings kostet sie Zeit und Geld, daher würden wir uns wir uns über die Zahlung einer freiwilligen Lesegebühr freuen! Auch mit dem Einkauf in einem unserer Shops kannst Du uns unterstützen:
eBay | Cardmarket | Booklooker | Kleinanzeigen
Zudem würden wir uns freuen, wenn Du einen eventuell vorhandenen "Adblocker" deaktivierst und/oder unsere Website und Inhalte in die Welt teilst. Vielen Dank!

Weitere Beiträge zu Onslaught:

05/17/10Battlefield: Bad Company 2: Erweiterung um Koop-Mdus(Pressemeldung: Spiele)
01/12/11Onslaught: Sounds Of Violence(Rezension: Musik)
06/17/10Battlefield: Bad Company 2: erste Multiplayer-Erweiterung(Pressemeldung: Spiele)
08/07/13ONSLAUGHT: Release new album "VI" on September 20th!(News: Musik)
03/20/11Debauchery: Germany´s Next Death Metal(Rezension: Musik)
Modbrix
ImpressumAllgemeine GeschäftsbedingungenDatenschutzerklärung

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade - Frank van Düren
Landfermannstraße 9, 47051 Duisburg, Deutschland
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380 | Mobil: 0170/3475907

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Konzept und Design 2001-heute by Nightshade/Frank van Düren.