Willkommen bei Nightshade
Wähle: Onlineshop | Magazin
Name: Passwort: | Passwort vergessen? | Registrieren

Rezension (Musik)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

MONO INC.: Nimmermehr

Seit nunmehr 13 Jahren treiben die Norddeutschen Musiker von MONO INC. schon ihr „Unwesen“ im Musibusiness. Von Anfang an mit dabei waren Sänger Martin Engler (damals noch Drummer) und Gitarrist Carl Fornia. Vor 10 Jahren veröffentlichten sie dann ihr Debutalbum „Head Under Water“, welches in Eigenregie auf die Menschheit losgelassen wurde. Zur damalige Zeit war Miky Mono der Sänger der Band. Drei Jahre verließ er jedoch die Band und Martin Engler übernahm von nun an das Mikro. Den Drummerposten sicherte sich Katha Mia. In dieser Besetzung veröffentlichten MONO INC. 5 weitere Studioalben. Mit ihrem letzten Album “After The War“ schien der Durchbruch perfekt, denn man konnte mit Platz 6 die deustchen Charts stürmen.

Was einem zuerst verwundert ist die Tatsache, dass über 50% der 12 Songs vom neuen Album “Nimmermehr“ in deutscher Sprache sind. Vielleicht liegt das daran, dass sich die Freundschaft mit Joachim Witt (“Der goldene Reiter“) ein wenig auf das Album ausgewirkt hat. Das ist aber in keinem Fall ein Minuspunkt, sondern es wertet die Songs noch auf. Mit „Heile Heile Segen“ startet das Album sehr melodisch. Im Weiteren Verlauf des Songs liefern sich Katha und Martin regelrechte Sangesduelle. Mit genialen Gitarrenriffs wartet „Seligkeit“ auf. Ein richtiger Rocker, der an Härte nichts zu wünschen übrig lässt. Als nächstes gibt es den treibenden Song „My Deal With God“, der von tollen Drumparts lebt.
„Kein Weg Zu Weit“ wurde ja schon im Vorfeld beim Blackfield Festival aufgeführt und bei diesem Song kommt Joachim Witt zum Zuge. Zusammen mit Martin Engler macht er dieses Stück zu einem wahren Meisterwerk. Den Song „Euthanasia“ war schon auf MONO INC.´s Debutalbum vertreten, aber auf vielfachem Wunsch bekam er einen Platz auf “Nimmermehr“. Richtig fetzig kommt er in der neu eingespielten Version rüber – toll gemacht!

Als nächstes folgt mit „Alles Was Bleibt“ eine unter die Haut gehende Ballade mit perfekt eingesetzten Pianos. Mit „The Clock Ticks On“ wird man denn wieder aus den süßen Träumen geweckt, denn die Gitarrenriffs sind so durchdringend und es rockt gewaltig. Mit „A Better Way To Die“ wird es wieder ruhiger und bei „Herzschlag“ kracht es wieder gewaltig. Bei „Days Like This“ stellt Katha wieder ihre tolle Stimme unter Beweis stellen und bei „Ich Teile Dich Nicht“ singt sie im Duett mit Martin, welches einen tollen Kontrast darstellt. Den Abschluss des Albums bildet der Titelsong, eine super Ballade mit Piano und orchestralen Klängen, ein sehr guter Abschluss.

Hört sich ja alles sehr eingängig an, aber trotzdem benötigt man einige Durchläufe um die komplette Vielfalt auszumachen. Dies ist vor allem auf textlicher Ebene erforderlich, denn die Lyriks stimmen einem wirklich sehr nachdenklich. “Nimmermehr“ beinhaltet alle Trademarks die MONO INC. ausmachen. Emotionen werden wie immer großgeschrieben und das ist es was MONO INC. zelebrieren – ganz großes Kino!

Tracklist:
01. Heile, Heile Segen
02. Seligkeit
03. My Deal With God
04. Kein Weg Zu Weit
05. Euthanasia
06. Alles Was Bleibt
07. The Clock Ticks On
08. A Better Way To Die
09. Herzschlag
10. Days Like This
11. Ich teile Dich Nicht
12. Nimmermehr

Veröffentlichung: 09.08.2013
Stil: Gothic/Dark Rock
Label: NoCut
Website: www.mono-inc.com
Wertung: 9 von 10 Punkte

Cover
Modbrix

10.08.2013 by Gisela
MONO INC. in unserer Band- und Künstlerdatenbank

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel
Wie Du uns unterstützen kannst:
Dir gefällt unsere Arbeit? Das ist toll! Allerdings kostet sie Zeit und Geld, daher würden wir uns wir uns über die Zahlung einer freiwilligen Lesegebühr freuen! Auch mit dem Einkauf in einem unserer Shops kannst Du uns unterstützen:
eBay | Cardmarket | Booklooker | eBay Kleinanzeigen
Zudem würden wir uns freuen, wenn Du einen eventuell vorhandenen "Adblocker" deaktiviest und/oder unsere Inhalte Website und Inhalte in die Welt teilst. Vielen Dank!

Weitere Beiträge zu MONO INC.:

20.01.2017Nightshade At Home: Folge #1(Podcast: Musik)
01.09.2009Mono Inc.: "Voices Of Doom" komplett online(News: Musik)
17.09.2009Plage Noire: Neues Festival im November!(News: Veranstaltungen)
07.11.2018HELL BOULEVARD: Konzerte, Konzerte und noch mehr Konzerte!(News: Musik)
20.02.2010Mono Inc.: Melancholie aus dem Bauch(Interview: Musik)

Zurück zur vorherigen Seite

ImpressumAllgemeine GeschäftsbedingungenNutzungsbedingungenDatenschutzerklärung

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade - Frank van Düren
Landfermannstraße 9, 47051 Duisburg, Deutschland
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380 | Mobil: 0170/3475907

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Konzept und Design 2001-2021 by Nightshade/Frank van Düren.