Willkommen bei Nightshade
Wähle: Onlineshop | Magazin
Name: Passwort: | Passwort vergessen? | Registrieren

News (Musik)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

SISTER SIN: Die Super-Duper-Edition von „Dance Of The Wicked“ ist im Anmarsch!

In den letzten zehn Jahren sind SISTER SIN zu einem der wichtigsten europäischen Metal-Acts aufgestiegen - Zeit, ein bisschen zu feiern.

Und das machen die Schwedinnen um Powerröhre Liv Jagrell mit einer Super-duper-Wiederveröffentlichung ihres Debüt-Prachtwerks "Dance Of The Wicked".
Das Ding kommt jetzt inklusive einer Bonus-DVD mit neun Videoclips, sowie drei Demo-Takes und dem phänomenalen Cover des MOTÖRHEAD-Classics 'Rock'n'Roll' (featuring the one and only DORO)!

SISTER SIN
Dance Of The Wicked
Victory / Soulfood
VÖ: 28.06.2013

www.sistersin.com
www.facebook.com/sistersin

10.05.2013 by Gisela

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Wie Du uns unterstützen kannst:
Dir gefällt unsere Arbeit? Das ist toll! Allerdings kostet sie Zeit und Geld, daher würden wir uns wir uns über die Zahlung einer freiwilligen Lesegebühr freuen! Auch mit dem Einkauf in einem unserer Shops kannst Du uns unterstützen:
eBay | Cardmarket | Booklooker | eBay Kleinanzeigen
Zudem würden wir uns freuen, wenn Du einen eventuell vorhandenen "Adblocker" deaktiviest und/oder unsere Inhalte Website und Inhalte in die Welt teilst. Vielen Dank!

Weitere Beiträge zu SISTER SIN:

23.06.2010Sister Sin: Album komplett anhören & neues Video(Video: Musik)
20.04.2010Sister Sin: Neues Album kommt im Juli(News: Musik)
London-Kurztrip.de

Zurück zur vorherigen Seite

ImpressumAllgemeine GeschäftsbedingungenNutzungsbedingungenDatenschutzerklärung

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade - Frank van Düren
Landfermannstraße 9, 47051 Duisburg, Deutschland
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380 | Mobil: 0170/3475907

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Konzept und Design 2001-2021 by Nightshade/Frank van Düren.