Willkommen bei Nightshade
Name: Passwort: | Passwort vergessen? | Registrieren



Interview (Musik)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

NECRONOMICON: Sind wir nicht alle ein wenig INVICTUS?

Unbezwungen wie eh und je, sind NECRONOMICON aus der Metalszene nicht mehr wegzudenken.
Mit dem Release von Invictus gelang den Jungs ein weiteres Glanzstück in ihrer Bandgeschichte.
Und hoffentlich nicht das Letzte!!!
Mit diesem kleinen Interview wollen wir euch Invictus, sowie die Band NECRONOMICON ein wenig näher bringen.

Nils
Zuerst einmal, vielen Dank das ihr Zeit habt. Mit wem von euch hab ich denn die Ehre?

Andi
Ich bin Andi Nagel und spiele den Rickenbacker 4001.

Nils
Wie ist die Resonanz bisher auf euer neuestes Album Invictus?

Andi
Um ehrlich zu sein, es hat uns umgehauen. Mit so einer Resonanz konnten - wagten wir nicht zu rechnen.
Mittlerweile sind schon um die 100 Reviews weltweit am Start und wenn wir mal zwei peinliche aus Deutschland übersehen....haben wir sonst immer 80 bis 100 Prozent.

Nils
Wird es eine Tour dazu geben?
Denn vor Allem für eure deutschen Fans ,wäre das interessant.

Andi
Wir wünschen uns nichts mehr als das!!!
Dummerweise kam die Scheibe mit etwas Verspätung auf den Markt, sodass die großen Festivals schon gebucht sind.
Was die Tour angeht, liegt das wohl in den Händen der Bookingagentur. Leider macht da Massacre Records nichts.

Nils
Was bedeutet Invictus für euch und wie habt ihr euch seit dem letzten Album musikalisch entwickelt?

Andi
Invictus ist was ganz Spezielles für die Band. Und ganz besonders für Freddy.
Wir wollen nicht mehr groß auf die Vergangenheit eingehen - das kann man auf unserer Homepage nachlesen, wenn man will. Wir schauen nach VORNE.
Andere Bands hätten unter diesen Umständen sicher aufgegeben, Freddy und NECRONOMICON eben nicht.
Musikalisch haben wir uns nach dem Erscheinen der Revenge enorm verändert.
Das liegt in der Hauptsache am neuen Drummer Klaus. Er ist der NECRODRUMICON, die Art wie er Freddy inspiriert ist phänomenal.
Jede Probe ist ein Erlebnis, da entstehen ganz spontan Dinge, die wir früher aufgrund der technischen Beschränkung von Axel nicht kannten. Außerdem haben wir alle einen völlig verschiedenen musikalischen Background und das bringt uns neue Schübe.

Nils
Die Band gibt es schon seit 1984 und Freddy ist als einziges Gründungsmitglied noch dabei.
Wie würde er seine musikalische/persönliche Entwicklung bis heute beschreiben?

Andi
Am Anfang war das sicher nur eine Band für Freddy. Doch da wo andere noch im Proberaum rummachen, da hatte die Band schon "die Eier" um ins Studio zu gehen.
NECRONOMICON ist Freddys Baby, er lebt das!
Und solange es Freddy gibt, wird es NECRONOMICON geben.

Zu seiner musikalischen Entwicklung?
Oh Mann, der hat wie wir alle mal angefangen...
Und heute ist er für mich der geilste Rhythmusgitarrist nach Malcom Young (und der hat das Glück, dass er keinen Leadgesang hat).

Nils
Ihr habt zusammen viel erlebt. Wenn ihr könntet, würdet ihr euren bisherigen Weg nochmal genauso bestreiten, oder gibt es Sachen die ihr anders machen würdet?

Andi
Also diese Frage mag ich Überhaupt nicht!
Das ist nun mal im Leben so... ändern kannst Du im Nachhinein eh nichts mehr und alles hatte auch so seinen Sinn.
Sorgen und Probleme hat jeder Mensch / jede Band. Viele Menschen werden davon verbittert wir gehören zu denen, die von all dem Mist geprägt wurden.
Und das Ergebnis daraus ist Invictus.

Nils
Was war für euch persönlich das prägendste Ereignis in der Bandgeschichte von NECRONOMICON, und warum?

Andi
Oh, darauf wird Dir sicher jeder eine andere Antwort geben und Freddy könnte darüber ein Buch schreiben...
War es mein erstes Treffen mit Freddy, wo ich in ihm einen Bruder gefunden habe?
War das der Plattenladen unterhalb der Akropolis, wo die erste Necroscheibe für 270 Euros im Fenster liegt?
Oder als der Vater mit seinem kleinen Sohn in der einen Hand, in der anderen drei Necroplatten zum signieren, 400 Km weit nach Athen anreist?

Nils
Habt ihr alles erreicht was ihr wolltet oder gibt es noch ein spezielles Ziel, welches ihr euch gesteckt habt?

Andi
Wir sind noch lange nicht am Ziel!!!
Wir wollen touren und in allen Ländern dieser Erde spielen.

Nils
Wie hat sich im Laufe der Zeit eure Fanbase entwickelt? Ist sie mit euch gealtert oder erfreut sich NECRONOMICON auch einem steten Zuwachs der jüngeren Generation?

Andi
Also da sind wir doch sehr froh, dass wir neben den alten Säcken wie wir, viele neue und vor allem junge Fans haben.
Diese Mischung gehört einfach zur Live-Inspiration dazu!
Und darauf sind wir, wie wohl jede andere Band, auch sehr stolz drauf.

Nils
Was können eure Fans in Zukunft erwarten, wenn sie den Namen NECRONOMICON hören?
Sind neue Projekte angedacht etc.?

Andi
Es wird ganz definitiv noch "einer draufgesetzt" und es ist schon was in der Pipeline, aber das wird eine Überraschung.
Ja und Fans dürfen ihre Erwartungen gerne auf unserer Facebookseite posten.

Nils
Als Urgestein der Szene und nach über 20 Jahren Bandgeschichte, welche Tipps könnt ihr anderen jungen Bands mit auf dem Weg geben?

Andi
Never give up!!!
Glaub an Dich!!!
Rede nicht, sondern beweg deinen Arsch und mach!!!

Nils
Vielen Dank für die Beantwortung der Fragen, ich hoffe es hat Dir etwas Spaß gemacht.

Andi
Hey danke für Euer Interesse an NECRONOMICON
Euer NECROBASSICON, Andi.

Website: www.necronomicon-online.de

Facebbook: www.facebook.com/necronomiconofficial

Art des Interviews: Email
03/18/12 by MurderTrain

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel
Wie Du uns unterstützen kannst:
Dir gefällt unsere Arbeit? Das ist toll! Allerdings kostet sie Zeit und Geld, daher würden wir uns wir uns über die Zahlung einer freiwilligen Lesegebühr freuen! Auch mit dem Einkauf in einem unserer Shops kannst Du uns unterstützen:
eBay | Cardmarket | Booklooker | Kleinanzeigen
Zudem würden wir uns freuen, wenn Du einen eventuell vorhandenen "Adblocker" deaktivierst und/oder unsere Website und Inhalte in die Welt teilst. Vielen Dank!

Weitere Beiträge zu NECRONOMICON:

03/04/12NECRONOMICON: Invictus(Rezension: Musik)
05/30/10Necronomicon: The Return Of The Witch(Rezension: Musik)
ImpressumAllgemeine GeschäftsbedingungenDatenschutzerklärung

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade - Frank van Düren
Landfermannstraße 9, 47051 Duisburg, Deutschland
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380 | Mobil: 0170/3475907

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Konzept und Design 2001-heute by Nightshade/Frank van Düren.