Willkommen bei Nightshade
Wähle: Onlineshop | Magazin
Name: Passwort: | Passwort vergessen? | Registrieren

Test (Spiele)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Dragon Age 2: Werde zum Champion!

Dies ist die Geschichte von Hawke - Dem Champion Kirkwalls, um den sich viele Mythen und Legenden Ranken. Du schlüpfst in seine Rolle und darfst seine Abenteuer und Taten nicht nur durchleben, sondern auch seine Entscheidungen fällen und somit das Schicksal der Stadt entscheidend beeinflussen. Wirst Du dich auf die Seite der Kirche stellen und die Magier verdammen, zu denen unter anderem deine Schwester gehört? Oder stellst Du dich trotz all der Gefahren, die mit den Zauberern einher gehen, auf ihre Seite und vehilfst ihnen so zu einem freieren Leben? Finstere Blutmagie ist allgegenwärtig, und letztlich weißt Du nie wirklich, wem Du vertrauen kannst. Was wirst Du mit deiner Verantwortung und Bürde anfangen?

Knapp anderthalb Jahre nach dem Erfolgs-Rollenspiel Dragon Age: Origins erschien im Frühjahr die von Fans sehnsüchtig erwartete Fortsetzung. Auch ich freute mich wahnsinnig auf dieses Spiel, hatte ich doch den ersten Teil verpasst, seinerzeit aber mit als Anstoß dafür genommen auch Spieletests auf Nightshade einzuführen. Vergleiche der beiden Teile kann ich daher zwar nicht ziehen (die gibt es auch in anderen entsprechenden Artikeln zur Genüge), wohl aber meinen Eindruck von Dragon Age 2 unverblümt vermitteln... Und der ist nahezu durchweg positiv!

Als alter Drachenfan hat mich das Spiel alleine schon in den ersten Szenen gefangen - Die Optik und das erste Auftauchen eines eriesigen Draco sind einfach der Hammer. Generell macht das Spiel optisch ordentlich was her - Die deutsche Version ist komplett ungeschnitten, in den zahllosen Kämpfen spritzt massig Blut, welches dann auch in anschließenden Dialogszenen noch die Gesichter und Körper bedeckt. Landschaften sehen ebenfalls gut aus, wenngleich hier ab und an etwas viel Eintönigkeit aufkommt. Generell ist dies wohl der größte Mangel bei Dragon Age 2: Obwohl das Spiel viele, viele Stunden unterhält, bewegt man sich immer wieder und in allen Kapiteln nur in den gleichen Gebieten in und um Kirkwall, wobei Dungeons wie z.B. Höhlen oder das Innere von Gebäuden sich oft im Aufbau wiederholen. Hier hätte man sich sicher einiges mehr an Abwechslung gewünscht.

Größte Stärke bei Dragon Age 2 ist hingegen - wie so oft bei Bioware-Spielen - Die Charaktertiefe sowohl des Protagonisten, als auch der Partymitglieder und der NSCs. Hawke selbst kann man im Charaktereditor nach eigenem Gutdünken gestalten, natürlich inklusive solcher Faktoren wie Haarfarbe, Vorname, Geschlecht und ähnlichem. Im Laufe des Spiels freundet sich unser(e) Held(in) dann mit diversen sehr unterschiedlichen Charakteren an, so zum Beispiel dem Zwerg Varric, der zugleich Erzähler der Geschichte ist, der Elfenfrau Merrill, die sich von ihrem Volk aus mysteriösen Gründen abwenden muss, einer Piratenbraut namens Isabela, die ein dunkles Geheimnis mit sich trägt und ihre Sexualität frei auslebt oder auch die Soldatin Avelin, deren Sinn für Recht und Ordnung sie letztlich zur obersten Offizierung der Wache werden lässt. Aus allen möglichen Begleitern kann man stets bis zu drei auswählen, die Hawke auf dessen Abenteuern begleiten, wobei man die Konstellation fast immer frei wählen darf.
Besonders spannend ist dabei, dass Hawkes Beziehung zu den einzelnen Begleitern von den eigenen Handlungen abhängt, von Hass bis Liebe und fester Beziehung ist alles möglich. Auch untereinander hegen die einzelnen Charaktere verschiedenste Gefühle... So können sich die rechtschaffene Avelin und die verruchte Isabela absolut nicht ausstehen, während Varric und Isabela wiederum fast durchweg am flirten sind, während man durch die Straßen von Kirkwall wandert.

Generell sind es vor allem zwei Dinge, die Dragon Age 2 so spannend machen: Die fordernden, aber schaffbaren Kämpfe (wobei auch hier irgendwann eine gewisse Eintönigkeit einkehrt, die nur von manchen sehr raren Bosskämpfen unterbrochen wird) und die komplexe Geschichte inklusive spannender Dialoge, bei denen oftmals die eigene Wahl der Aussage nicht unerheblichen Einfluss darauf hat, wie es weiter geht, wer Freund und wer Feind wird, und auf welche Seite Hawke sich letztlich bei Zwistigkeiten stellt.
Wie bei Rollenspielen heutzutage üblich arbeitet das Spiel zudem mit einem Charakterentwicklungssystem, welches angenehm eingängig ausfällt, mit zahlreichen Waffen und Ausrüstungsgegenständen und auch mit sonstigen Verbesserungen und handwerklichen Erzeugnissen, mit denen man sich das Helden-Leben einfacher machen kann. Manches davon braucht man häufig, anderes ist eher Spielerei, aber generell bietet das Game eine schön komplexe Spielstruktur, in der man sich doch auch schnell zurecht findet.

Nun könnte ich natürlich auf zahlreiche Details eingehen, spare mir das aber. Der Faktor, dass ich Dragon Age 2, einmal angespielt, kaum noch aus der Hand lassen konnte und als eines der wenigsten Games gerne bis zum Ende durchgedaddelt habe, spricht für sich. Hinzu kommt der hohe Wiederspielwert durch edie freie Charaktergestaltungsmöglichkeit und die vielen möglichen Entscheidungen, die man im Laufe der Handlung trifft... Hier ist das Geld eines Rollenspielfans definitiv bestens investiert!

Tops Flops
+ Komplexe Story
+ Optisch einwandfrei
+ Viel Action, Spaß und coole Sprüche
+ Umfangreich und doch übersichtlich
+ Tolle Charaktere
- "Dungeons" wiederholen sich oft im Aufbau

Daten

Genre:Fantasy-Rollenspiel
USK:18 Jahre
Plattformen:PC, PS3, XBox 360 (getestete Version)
Entwickler:Bioware
Vertrieb:Electronic Arts
Mehrspieler:No Way
Screenshots:Von EA
Veröffentlichung:10. März 2011

Websites:

Dragon Age Website
Electronic Arts

04.07.2011 by Otti

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel
Wie Du uns unterstützen kannst:
Dir gefällt unsere Arbeit? Das ist toll! Allerdings kostet sie Zeit und Geld, daher würden wir uns wir uns über die Zahlung einer freiwilligen Lesegebühr freuen! Auch mit dem Einkauf in einem unserer Shops kannst Du uns unterstützen:
eBay | Cardmarket | Booklooker | eBay Kleinanzeigen
Zudem würden wir uns freuen, wenn Du einen eventuell vorhandenen "Adblocker" deaktiviest und/oder unsere Inhalte Website und Inhalte in die Welt teilst. Vielen Dank!

Weitere Beiträge zu Dragon Age 2:

18.08.2010Dragon Age 2: Erscheint am 10. März 2011(Pressemeldung: Spiele)
26.07.2011Dragon Age 2: "Das Vermächtnis" seit heute erhältlich(Pressemeldung: Spiele)
21.01.2011Dragon Age 2: Dead Space 2-Käufer bekommen Spezialrüstung(Pressemeldung: Spiele)
08.03.2011Dragon Age 2: Der Aufstieg an die Macht beginnt jetzt(Pressemeldung: Musik)
07.01.2011Dragon Age 2: Zusatzinhalt angekündigt(Pressemeldung: Spiele)

Zurück zur vorherigen Seite

ImpressumAllgemeine GeschäftsbedingungenNutzungsbedingungenDatenschutzerklärung

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade - Frank van Düren
Landfermannstraße 9, 47051 Duisburg, Deutschland
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380 | Mobil: 0170/3475907

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Konzept und Design 2001-2021 by Nightshade/Frank van Düren.