Willkommen bei Nightshade
Wähle: Onlineshop | Magazin
Name: Passwort: | Passwort vergessen? | Registrieren

Rezension (Musik)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Degrees: Dream On Dreamy

Gute, ausgefeilte Popmusik scheint wieder schwer im Kommen zu sein... Zumindest gelangen immer häufiger spannende Acts aus diesem Sektor zu uns in die Redaktion. Grund fpr diesen subjektiven Eindruck könnte natürlich auch sein, dass das Duisburger Label afmusic gerade in diesem Sektor gerne mal die Augen offen halten und über unsere Grenzen hinaus nach entsprechenden Künstlern suchen. Besonders Schweden scheint hier eine wahre Fundgrube zu sein, denn nach Emerald Park hat das Label nun schon wieder eine Band aus diesen Gefilden entdeckt, die wahnsinniges Gefühl für schmachtende Ohrwurmhymnen beweist.

Degrees nennt sich das Duo, um das es heute geht, bestehend aus zwei Freunden, die sich vor zehn Jahren kennengelernt haben, irgendwann auch begannen, gemeinsam Songs zu schreiben und kleinere Veröffentlichungen rauszuhauen, und die nun mit ihrem ersten "richtigen" Album den Schritt in eine etwas professionellere Richtung wagen.

Dream On Dreamy ist dabei ein Name für die Scheibe, wie er treffender nicht sein könnte, denn sämtliche enthaltenen Tracks haben vom Grundtenor schon eine sehr schwelgende und verträumte Note in sich. Lauscht man den Songs intensiv, dann ist es wie ein Trip hoch zu den Wolken - unwirklich, scheinbar leicht und doch nicht zu abgehoben - Oftmals in einem ästhetischen Kontrast zu den vermittelten Lyrics, die durchaus auch bedrückendere Alltagsthemen zu umfassen scheinen.

Was soll man da noch groß dran zerreden? Freunde ausgefeilten Indiepops sollten ihre Lauscher auf jeden Fall mal auf die Degrees ausstrecken, falls nicht bereits geschehen. Abseits des Mainstreams kann man hier einen wirklich tollen Act entdecken, dessen Album Dream On Dreamy qualitativ und emotional kaum Wünsche offen lässt.

Trackliste:
01. The Great Big Void
02. Oakland Mountain High
03. Boys Of Distortion
04. Beach Loveision
05. At Least Rock & Roll Won´t Leave A Hole In My Back
06. Idiot Dreaming
07. A New Dawn Fades, A New Dawn Waits
08. Roads Again
09. Dream On Dreamy

Veröffentlichung: 24.05.2011
Stil: Pop/Wave/Indie
Label: afmusic
Website: www.dgrs.se
Bandcamp: degrees.bandcamp.com/
MySpace: www.myspace.com/degreestranas

Cover
Biermarket

29.05.2011 by Otti

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Weitere Beiträge zu Degrees:

30.12.2010Various Artists: Voices From The Underground(Rezension: Musik)
15.12.2013Eden´s Curse: Fresh, vibrant and exciting(Interview: Musik)

Zurück zur vorherigen Seite

ImpressumAllgemeine GeschäftsbedingungenNutzungsbedingungenDatenschutzerklärung

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade - Frank van Düren
Landfermannstraße 9, 47051 Duisburg, Deutschland
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380 | Mobil: 0170/3475907

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Konzept und Design 2001-2021 by Nightshade/Frank van Düren.