Willkommen bei Nightshade
Wähle: Onlineshop | Magazin
Name: Passwort: | Passwort vergessen? | Registrieren

Rezension (Musik)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Feuerschwanz: Wunsch ist Wunsch

Hurra, hurra, der Feuerschwanz ist wieder da! Zwei scheinbar unendlich lange Jahre mussten die Fans der Mittelalter-Comedy sich gedulden aber seit genau heute, dem 18.03., steht der neue Silberling "Wunsch ist Wunsch" in den Läden und darf gegen Goldstücke getauscht werden.

Nach alter Feuerschwanz-Manie beginnt auch das vierte Studioalbum mit einem "Es war einmal..." in dem die wundersame Geschichte der Combo erzählt wird. Diesmal tritt dabei Prinz Hodenherz in den Vordergrund und leitet die neue Reise ein. Der erste Song "Wir lieben Dudelsack" wird fast komplett vom Prinzen gesungen und zeigt direkt von Anfang an, dass Spielmann sein einfach geil ist. Dazu der typische Sound von rhytmischen Gitarren unterstrichen von Dudelsack-Klängen (wie sollte es auch anders sein) und einem absoluten Mitsing-Refrain, bietet der Opener einen perfekten Einstieg in das neue Album. Weiter geht es mit den bekannten Aufforderungen an die Jungfrauen dieser Welt, sich dem Feuerschwanz anzuschließen. Natürlich geht es wieder um Met, Bettsport und Musik, so auch im Namensgeber "Wunsch ist Wunsch", in dem der Hauptmann sich von seinen drei Wünschen einer Glücksfee nur "Bück dich, Fee" wünscht und auch Prinz Hodenherz im weiteren Verlauf bei "Latte" nach einer entspannten Hose trachtet. Im folgenden Song "Monogamie" gibt es auch wieder eine wunderbare Anspielung an "Saltatio Mortis", mit dem Spruch "Ich folge doch nur meinem Spielmansschwur" bezogen auf das Betören von vielen hübschen Mädchen. Die Songs von Feuerschwanz gestalten sich wie immer durch leichte musikalische Kost, toll gedichteten Texten, die lustige Stories kreieren, wie zum Beispiel die der dicken "Maria" oder dem "Henker", der lieber Landschaftsgärtner werden will. Doch auch berührende Geschichten, wie die der wartenden betrogenen Gemahlin in "Des Kriegers Sohn" sind auf der neuen Platte vertreten. Und auch der Song "Symposium" beweist den einzigartigen Umgang mit der deutschen Sprache. Obwohl die zweite Hälfte des Albums sich mehr aufs Taktgefühl anstatt auf Comedy konzentriert, verliert der geile Haufen nicht seinen Witz. Die Combo scheint sich mehr zu trauen, die Musik klingt auf ihre Art ein wenig härter, während das beschwingende Gefühl aber trotzdem nicht weicht. Der Absschlussong "Albrecht Bruchpilot" rundet das Ganze dann perfekt ab und lässt die Gemüter sich jetzt schon auf eine neue Platte freuen.

Wunsch ist Wunsch zeichnet sich, wie auch schon die Vorgänger, durch eingängige Melodien und einfache Riffs aus und machen die neuen Songs zwar nicht zu den musikalischen Sternschnuppen am Mittelalter-Himmel, bilden aber ein in sich stimmiges und vor Allem rundes Album. Während sich andere Bands aus dem Genre immer mehr auf neue Elemente konzentrieren, bleiben Feuerschwanz bei ihren Wurzeln, erfinden sich dabei aber immer wieder neu. Durch die neue Platte beweist das Sextett um Hauptmann Feuerschwanz, dass sie mehr zu bieten haben als nur Unsinn, unterlegt mit ein bisschen Rhythmus, ganz im Gegenteil: Wunsch ist Wunsch zeigt auf, dass die Band sich immer weiter entwickelt und dabei aber nicht den humoristischen Ansatz aus den Augen verliert. Weiter so! Wer sich den Haufen nicht entgehen lassen will, kommt dieses Jahr sicher auf seine Kosten, da der Feuerschwanz sich 2011 auf ziemlich vielen MPS einquartiert hat und bis Ende Dezember auf der Bühne stehen wird. Wir freuen uns auf jeden Fall und treffen die Jungs im April auch in Wuppertal zu einem genialen Interview, wie es in der Vergangenheit auch stets der Fall war.

Trackliste:
01. Es war einmal...(Teil 4)
02. Wir lieben Dudelsack
03. Jungfernkranz
04. Wunsch ist Wunsch
05. Latte
06. Monogamie
07. Maria
08. Des Kriegers Sohn
09. Der Henker
10. Toleranz
11. Metmaschine
12. Vorspiel
13. Symposium
14. Albrecht Bruchpilot

Veröffentlichung: 18.03.2011
Stil: Mittelalter-Comedy
Label: Deaf Shepherd Recordings
Homepage: www.feuerschwanz.de

Cover

19.03.2011 by HerInfernalMajesty
Feuerschwanz in unserer Band- und Künstlerdatenbank

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Weitere Beiträge zu Feuerschwanz:

15.09.2009Feuerschwanz: Neuer Song auf MySpace(News: Musik)
10.06.2010Feuerschwanz: Ein Fest, ein Helm und Saltatio Mortis!(Video: Musik)
25.11.2011Burgfolk 2012: Saltatio Mortis und Subway To Sally als Headliner(Pressemeldung: Veranstaltungen)
06.10.2010Feuerschwanz: Wunsch ist Wunsch - Tourdaten(News: Musik)
22.07.2006Veldensteiner Festival 2006(Bericht: Veranstaltungen)

Kommentare:

Registrierte User können hier Kommentare zu diesem Beitrag abgeben, um anderen Ihre Meinung mitzuteilen.

Zurück zur vorherigen Seite

ImpressumAllgemeine GeschäftsbedingungenNutzungsbedingungenDatenschutzerklärungAbout us

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade - Frank van Düren
Landfermannstraße 9, 47051 Duisburg, Deutschland
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380 | Mobil: 0170/3475907

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Konzept und Design 2001-2019 by Nightshade/Frank van Düren.