Willkommen bei Nightshade
Wähle: Onlineshop | Magazin
Name: Passwort: | Passwort vergessen? | Registrieren

Rezension (Musik)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

My Chemical Romance: Danger Days: The True Lives Of The Fabulous Killjoys

My Chemical Romance gehören zu jenen Bands, die sich subtil angeschlichen haben, um plötzlich aus der Musiklandschaft kaum noch wegzudenken zu sein. Vor nicht einmal 10 gründete Sänger Gerard Way die Band zusammen mit Freunden und seinem Bruder Mikey, um seinem Innersten Ausdruck zu geben. Eine Dekade später sind die Alternative Rocker aus dem Osten der USA weltweit anerkannte Stars und haben nun mit Danger Days: The True Lives Of The Fabulous Killjoys ihr viertes Studio-Album vorgelegt. Die Grundintention hinter dieser Scheibe ist offensichtlich: Weg vom Emo-Image und hin zu rauer, dreckiger Klangwelt irgendwo wischen Rock und Metal.

Und so wirkt Danger Days ungeschliffener, als das was man bisher von MCR kennt. Nichtsdestotrotz bleibt das Quartett authentisch und überzeugt vor allem durch Vielschichtigkeit. Manchmal treffen die Songs den kernigen Touch der frühen Rage Against The Machine, dann wird die Musik schmachtend und poppig (Bulletproof Heart) oder klingt mal unverholen wie eine Hommage an die Rockmusik der 60er und 70er - S/C/A/R/E/C/R/O/W hat stellenweise gar Beatles-Charme.
Dabei kann natürlich nicht jeder Song gefallen, zu sprunghaft zeigen sich My Chemical Romance auf dem aktuellen Album. So ist mein persönlicher Geheimtipp zum Beispiel der Rockabilly-Kracher Vampire Money, eingefleischte Fans werden aber unter Umständen genau damit ihre Probleme haben. Größter Uhrwurm und Chartgarant ist aber in jedem Fall das Fast Forward-Stück Na Na Na(...) - Höchste Partystimmung auf Konzerten ist hier garantiert!

Vom Konzept bietet Danger Days: The True Lives Of The Fabulous Killjoys zudem einige Interpretationswürdige Denkansätze... Mit denen soll sich aber im Zweifel jeder Hörer selbst befassen. My Chemical Romance haben Mut bewiesen und sich verändert. Das wird sicher nicht jedem Fan schmecken, zeugt aber von Reife und Größe, und letztlich ist es wichtig sich zu entwickeln. Unter diesem Blickwinkel (und auch für sich betrachtet) ist Danger Days in jedem Fall ein wundervolles Rockalbum, welches man sich definitiv mal zu Gemüte führen sollte.

Trackliste
01. Look Alive, Sunshine
02. NA NA NA (NA NA NA NA NA NA NA NA NA)
03. Bulletproof Heart
04. Sing
05. Planetary (Go!)
06. The Only Hope For Me Is You
07. Jet-Star And The Kobra-Kid Traffic Report
08. Party Poison
09. Safe Yourself, I´ll Hold Them Back
10. S/C/A/R/E/C/R/O/W
11. Summertime
12. Destroya
13. The Kids From Yesterday
14. Goodnite, Dr. Death
15. Vampire Money

Veröffentlichung: 19.11.2010
Stil: Metal/Rock/Alternative
Label: Reprise Records
Website: www.mychemicalromance.de
MySpace: www.myspace.com/mychemicalromance

Cover

22.12.2010 by Otti

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel
Wie Du uns unterstützen kannst:
Dir gefällt unsere Arbeit? Das ist toll! Allerdings kostet sie Zeit und Geld, daher würden wir uns wir uns über die Zahlung einer freiwilligen Lesegebühr freuen! Auch mit dem Einkauf in einem unserer Shops kannst Du uns unterstützen:
eBay | Cardmarket | Booklooker | eBay Kleinanzeigen
Zudem würden wir uns freuen, wenn Du einen eventuell vorhandenen "Adblocker" deaktiviest und/oder unsere Inhalte Website und Inhalte in die Welt teilst. Vielen Dank!

Weitere Beiträge zu My Chemical Romance:

01.03.2022PAPA ROACH : Kündigen neues Album "Ego Trip" an.(News: Musik)
25.03.2019FRANK IERO AND THE FUTURE VIOLENTS: Debütalbum "Barriers" erscheint Ende Mai(News: Musik)
26.11.2010Emily The Strange: Strangereous - Ab sofort erhältlich(Pressemeldung: Spiele)

Zurück zur vorherigen Seite

ImpressumAllgemeine GeschäftsbedingungenNutzungsbedingungenDatenschutzerklärung

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade - Frank van Düren
Landfermannstraße 9, 47051 Duisburg, Deutschland
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380 | Mobil: 0170/3475907

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Konzept und Design 2001-2021 by Nightshade/Frank van Düren.