Willkommen bei Nightshade
Wähle: Onlineshop | Magazin
Name: Passwort: | Passwort vergessen? | Registrieren

Rezension (Musik)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Exciter: Death Machine

Dass es bei Bands die Jahrzehnte im Geschäft sind zahlreiche Besetzungswechsel gibt ist nicht besonders überraschend... Oft sind es 1-2 Gründungsmitglieder die konstant dabei bleiben, der Rest wird fröhlich durchgewechselt. Im Falle der Thrash Metal-Urväter Exciter ist nur noch ein Bandgründer dabei, Gitarrist John Ricci, und selbst der war Mitte bis Ende der 80er einfach mal ein paar Jahre weg. Da ist es schon so ein wenig wie mit der Henne und dem Ei: Formen die Musiker die Band, oder entwickelt so eine Combo ein Eigenleben, in dem die Künstler "nur" als austauschbare Organe herhalten? Den Fans ist das allerdings zumeist egal, solange sich das jeweilige Musikprojekt selbst treu bleibt und tolle Mucke hervorzaubert.

Exciter haben natürlich auch Stilexperimente durchgemacht, alles andere wäre bei einer über 30 Jahre währenden Geschichte auch sehr seltsam. Und doch klingen sie nach Dekaden immernoch nach Exciter: Rotzig, thrashig, schnell. Es ist ein Sound der Generationen geprägt und beeinflusst hat, der punkige und metallische Elemente in sich vereint, der zeitlos ist. So eben auch auf Death Machine, dem neuesten Teil der langen Discographie der Kanadier. Neun schnörkellose und dreckige Tracks beinhaltet die Scheibe, welche sich inhaltlich mit den menschlichen Abgründen speziell bei Sadisten und Folterknechten befasst.

Death Machine ist straight, beinhaltet wenige Überraschungen und ist auch sonst sicherlich kein Hammeralbum. Exciter bieten uns hier das, was wir von ihnen erwarten, das dann allerdings auch in Perfektion. Treue Fans werden die Scheibe lieben, Anhänger "modernerer" Metal-Spielarten wiederum könnten den Sound zu eintönig finden. Mir persönlich gefällt das Teil schon, ist halt ein netter Appetithappen für zwischendurch, erschaffen von einer Band, die man getrost als legendär ansehen darf.

Trackliste
01. Death Machine
02. Dungeon Descendants
03. Razor In Your Back
04. Pray For Pain
05. Power And Domination
06. Hellfire
07. Demented Prisoners
08. Slaughtered In Vain
09. Skull Breaker

Veröffentlichung: 29.10.2010
Stil: Thrash Metal
Label: Massacre Records
MySpace: www.myspace.com/exciterofficial
Website: listen.to/exciter

Cover

Dartshop.org

27.11.2010 by Otti

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel
Wie Du uns unterstützen kannst:
Dir gefällt unsere Arbeit? Das ist toll! Allerdings kostet sie Zeit und Geld, daher würden wir uns wir uns über die Zahlung einer freiwilligen Lesegebühr freuen! Auch mit dem Einkauf in einem unserer Shops kannst Du uns unterstützen:
eBay | Cardmarket | Booklooker | eBay Kleinanzeigen
Zudem würden wir uns freuen, wenn Du einen eventuell vorhandenen "Adblocker" deaktiviest und/oder unsere Inhalte Website und Inhalte in die Welt teilst. Vielen Dank!

Weitere Beiträge zu Exciter:

02.03.2015RANGER: Neues Album "Where Evil Dwells" am 13.März!(News: Musik)
23.02.2022ANNIHILATOR: Metal II(Rezension: Musik)
15.02.2013Emergency Exit Festival 2013: Zweite Runde eingeläutet(Pressemeldung: Veranstaltungen)
Airsoftsports

Zurück zur vorherigen Seite

ImpressumAllgemeine GeschäftsbedingungenNutzungsbedingungenDatenschutzerklärung

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade - Frank van Düren
Landfermannstraße 9, 47051 Duisburg, Deutschland
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380 | Mobil: 0170/3475907

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Konzept und Design 2001-2021 by Nightshade/Frank van Düren.