Willkommen bei Nightshade
Wähle: Onlineshop | Magazin
Name: Passwort: | Passwort vergessen? | Registrieren

Rezension (Musik)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Covenant: Lightbringer

Drei Jahre ist es nun her, dass Covenant mit In Transit ihr letztes digitales Lebenszeichen hinterlassen haben - Von der Bildfläche verschwunden waren die Schweden aber nie. In den letzten Jahren durfte ich das Trio alleine schon auf zahlreichen Festivals erleben, eine regelmässige Live-Präsenz war also durchaus vorhanden. Für 2010 ist allerdings das neue Album Modern Ruin angekündigt, viel Zeit können sich Covenant damit aber nicht mehr lassen, wenn man mal auf den Kalender schaut. Als Zwischenhappen wirft man uns eine EP zu - Lightbringer heisst der Appetithappen, welcher in Kürze erhältlich sein wird und den Hunger der Fangemeinde zumindest ein wenig stillen dürfte.

Sieben Tracks umfasst der Silberling, wobei fünf davon verschiedene Varianten des Titeltracks sind. Etwas mager mag man meinen, zumal ich persönlich Lightbringer als Song relativ schwach find, da hatten Covenant schon viele deutlich bessere Titel. Von all den Mixes und Remixes taugt mir persönlich lediglich der Lightbringer (Speedrun) wirklich, mit ein mehr BPM und anderen Kniffen wird aus der Nummer dann doch ein flottes Stück. Entstanden ist das Ganze übrigens in Zusammenarbeit mit einer befreundeten Band namens Necro Facility (ebenfalls aus Schweden). Wie genau diese Kooperation aussah und welchen Einfluss Necro Facility auf die EP letztlich hatten weiß ich nicht. Da die Musik hier aber noch einen Ticken düsterer wirkt als bei früheren Covenant-Veröffentlichungen, habe ich zumindest einen Verdacht... Als Boni enthält Lightbringer dann noch einen recht coolen Remix von The Beauty And The Grace und das bisher unveröffentlichte Never Seem To End - ein gewöhnungsbedürftiges aber in sich recht spannendes Stück.

Lightbringer hinterlässt gemischte Gefühle: Wo bleibt das neue Album? Und wieso macht man eine EP aus einem vergleichsweise gewöhnlichen Song? Eskil, Joakim und Daniel haben es in den letzten Jahren eben mit In Transit sowie den wirklich wundervollen Livegigs geschafft, mich anzufixen und vom Gelegenheitshörer zum heimlichen Fan zu machen... Nun lechzt das Otti-Herz nach mehr! Lightbringer in sich reicht da allerdings nicht, mehr als einen kurzen Hoffnungsschimmer vermag die Scheibe bei mir nicht hervorzurufen. Da muss mehr nachkommen!

Trackliste
01. Lightbringer
02. Lightbringer (radio version)
03. Lightbringer (dm rmx)
04. The Beauty And The Grace (rmx)
05. Lightbringer (speedrun)
06. Lightbringer (jm rmx)
07. Never Seem To End (prev. unreleased)

Veröffentlichung: 22.10.2010

Covenant - Website
Cover

14.10.2010 by Otti
Covenant in unserer Band- und Künstlerdatenbank

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel
Wie Du uns unterstützen kannst:
Dir gefällt unsere Arbeit? Das ist toll! Allerdings kostet sie Zeit und Geld, daher würden wir uns wir uns über die Zahlung einer freiwilligen Lesegebühr freuen! Auch mit dem Einkauf in einem unserer Shops kannst Du uns unterstützen:
eBay | Cardmarket | Booklooker | eBay Kleinanzeigen
Zudem würden wir uns freuen, wenn Du einen eventuell vorhandenen "Adblocker" deaktiviest und/oder unsere Inhalte Website und Inhalte in die Welt teilst. Vielen Dank!

Weitere Beiträge zu Covenant:

17.10.2009Amphi Festival 2010: Geschenk-Box wieder erhältlich!(News: Veranstaltungen)
21.02.2007VNV Nation(Interview: Musik)
30.03.2010Amphi Festival 2010: Supporting Programme, Warm-Up Parties & Easter Action(News: Veranstaltungen)
18.07.2006Various Artists: Extended Electronics Vol. 1(Rezension: Musik)
08.06.2006Covenant: neue Single "Brave new world" kommt im August(News: Musik)
Kutami

Zurück zur vorherigen Seite

ImpressumAllgemeine GeschäftsbedingungenNutzungsbedingungenDatenschutzerklärung

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade - Frank van Düren
Landfermannstraße 9, 47051 Duisburg, Deutschland
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380 | Mobil: 0170/3475907

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Konzept und Design 2001-2021 by Nightshade/Frank van Düren.