Willkommen bei Nightshade
Wähle: Onlineshop | Magazin
Name: Passwort: | Passwort vergessen? | Registrieren

Rezension (Musik)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Grave Digger: The Clans Will Rise Again

Es gibt Bands, die sollten an sich schon für all das was sie geleistet haben unantastbar sein. Zu diesen zählen mit Sicherheit Grave Digger, die von vielen anderen Bands als Vorbilder und Referenzen genannt werden und eine unglaubliche weltweite Fangemeinde vorweisen können. In diesem Jahr feiern die Clansmänner ihr 30. Jubiläum, mit neuem Gitarrero Axel Ritt und jeder Menge junggebliebenem Esprit. Zum Jubiläum gibt es natürlich auch passenderweise ein Album - The Clans Will Rise Again geht konzeptionell allerdings etwas in die Vergangenheit und greift ein Thema auf, welches der Band schon Mitte der 90er auf ihrem Kultalbum Tunes Of War am Herzen lag: Die schottische Geschichte und Kultur.

Kriegerisch geht es natürlich zu, wenn die Clans sich erneut erheben - Es werden musikalische Schlachten geschlagen, die Rache der Schotten bricht über uns her. Das ist sicher keine neue Thematik, und doch schaffen es Grave Digger auf ihre einzigartige Art und Weise, Epen zu erzählen und Musik zu einem Mysteruium zu machen. Dabei ist es nicht zuletzt die imemr wieder wohltuende Stimme von Frontmann Chris Boltendahl, welche diese Truppe wohltuend aus der Masse des Power Metal-Breis hervorhebt. Pointierte Kompositionen, aber natürlich auch göttliche Refrains (siehe den herausragenden Hit Paid In Blood) zeugen von Erfahrung, Leidenschaft und tiefer Verbundenheit zum eigenen Schaffen. Dezent eingestreute Dudelsäcke (beim Opener Days Of Revenge und natürlich The Piper McLeod) verstärken das schottische Feeling, ohne dabei in den Folkbereich abzudriften. Eher ruhige Stücke wie Valley Of Tears oder Metalbretter à la Spider runden die gesunde Mischung ab und sorgen dafür, dass innerhalb eines homogenen Werkes genug Eckpunkte entstehen, um die Spannung jederzeit aufrecht zu erhalten.

Ob The Clans Will Rise Again das stärkste Grave Digger-Album aller Zeiten ist, muss wohl jeder für sich selbst entscheiden. Für sich genommen birgt diese Scheibe aber so geballte Metalpower, dass man hier getrost von einem herausragenden Werk sprechen kann. Wären Grave Digger nicht eh schon Legenden, Anfang Oktober würden sie mit der Veröffentlichung dieser Scheibe einen Ausnahmestatus erreichen, wie ihn nur sehr wenige Bands in ihrer Karriere erreichen. Da gibt es definitiv nichts dran zu deuteln.

Trackliste
01. Days Of Revenge
02. Paid In Blood
03. Hammer Of The Scots
04. Highland Farewell
05. The Clans Will Rise Again
06. Rebels
07. Valley Of Tears
08. Execution
09. Whom The Gods Love
10. Spider
11. The Piper McLeod
12. Coming Home
13. When Rain Turns To Blood

Veröffentlichung: 01.10.2010

Grave Digger - Website
Cover

27.09.2010 by Otti
Grave Digger in unserer Band- und Künstlerdatenbank

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Weitere Beiträge zu Grave Digger:

08.03.2020XIV DARK CENTURIES: Vom Wald inspiriert(Interview: Musik)
14.07.2011Castle Rock 12: Schloss Broich in Aufruhr(Bericht: Veranstaltungen)
19.05.2015GRAVE DIGGER: Als Support der BLIND GUARDIAN US-Tour bestätigt!(News: Musik)
24.04.2012Lonewolf: Army Of The Damned(Rezension: Musik)
13.10.2012Rebellion: Arminius: Furor Teutonicus(Rezension: Musik)

Kommentare:

Registrierte User können hier Kommentare zu diesem Beitrag abgeben, um anderen Ihre Meinung mitzuteilen.

Zurück zur vorherigen Seite

ImpressumAllgemeine GeschäftsbedingungenNutzungsbedingungenDatenschutzerklärungAbout us

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade - Frank van Düren
Landfermannstraße 9, 47051 Duisburg, Deutschland
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380 | Mobil: 0170/3475907

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Konzept und Design 2001-2019 by Nightshade/Frank van Düren.