Willkommen auf Nightshade-Shop.de
Shop | Community | Magazin | Agentur | Forum
Name: Passwort: | Passwort vergessen? | Registrieren
Themen:
Stimmt für uns!
hier abstimmen

Partner:

Rezension (Musik)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Divamee: Experiment

Endlich ist er in Erfüllung gegangen, der Traum von der ersten Eigenen CD. Ein Traum, der Lysz begleitet, seit ich sie kenne, wahrscheinlich auch schon wesentlich länger. Nunja, und Lysz kennen tu ich nun wohl schon seit fast zwei Jahren, genau genommen seit Divamee beim ersten Gothic Aid Festival ein Konzert zum Besten gegeben haben. Und ich muss gestehen, daß es mir etwas schwer fällt, grad die passenden Worte zu finden.

Es ist ja nun so, daß ich mit Divamee einen engen Kontakt habe, und somit einige der songs, die auf diesem Debut zu finden sind schon in und auswendig kenne. Oftmals durfte ich die Roughmixes probehören, einige Demo-CDs hab ich selbst zusammengestellt und an diverse Leute verteilt, und so fühlt es sich eher an, als wäre mit Experiment nicht irgendeine CD erschienen, sondern ein Werk, zu dem ich selbst einen ganz kleinen Beitrag beisteuern durfte.
Um so mehr freute es mich natürlich auch, als Lysz mir mitteilte, daß sie und Kim nun mit Codeline Records ein vernünftiges Label gefunden hat, welches das Experiment in vollendeter Form auf den Markt bringt.

Für diejenigen die tatsächlich noch nicht wissen sollten, wer Divamee überhaupt sind, ein ganz kurzer Zusammenriss: Gegründet wurde die Band von besagter Lysz, welche ehemals unter dem Namen Soraya.vc bei Welle: Erdball zugange war. Nach der Trennung von Welle erschuf sie zusammen mit ihrem Lebensgefährten Kim und einigen Freunden das Projekt Divamee, ihrer eigenen Aussage nach eine Herzensangelegenheit von ihr, gleichzeitig ein elektro-musikalisches Experiment, was auch den Namen des Erstlings erklärt.

Und gerade weil soviel Herzblut in die Songs investiert wurde, spüt man deutlich Lysz Handschrift in jedem Song. Als aktive Tierschützerin greift sie in ihren Texten Mißstände an, die oftmals ignoriert werden. Gleichzeitig verarbeiten Divamee aber auch Themen wie Liebe oder Sex, Träume und Geldgier, und schaffen es dabei gekonnt, mal metophorisch, dann wieder unverblümt auf den Punkt zu kommen. Getragen werden die Songs von kreativen, teilweise Minimal-orientierten Synthesizersounds, die keinen Anspruch auf technische Perfektion erheben, sondern einfach Spaß machen: Ein gelungenes Experiment eben!

Tracklist:

01. Goddess
02. EndZeit (für Tiere)
03. Kalte Liebe
04. Alles dreht sich
05. Sandman
06. Engel
07. Spiel mit mir
08. Sehnsucht
09. Visions
10. No Way Out
11. Traumwelt
12. Tsunami Task Force
13. EndZeit (Mathe B a.k.a CS-Dos-Remix)

Veröffentlichung: 12.09.2008

Divamee - Homepage

Cover

19.09.2008 by Otti

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Divamee bei Musicload.de finden

Weitere Beiträge zu Divamee:

24.11.2007Divamee: Divamee: Concerts and Darkmeeting Compilation(News: Musik)
31.07.2010Amphi Festival 2010: Unterstützt Missbrauchsopfer(Pressemeldung: Veranstaltungen)
01.03.2011Various Artists: 24 Years Of Rebellion(Rezension: Musik)
27.07.2008Divamee: has got a home now(News: Musik)
08.05.2009Divamee: News(News: Musik)

Kommentare

Registrierte User können hier Kommentare zu den einzelnen Beiträgen abgeben, um anderen Ihre Meinung mitzuteilen.

Zurück zur vorherigen Seite

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade
Inhaber Frank van Düren
Landfermannstraße 9
47051 Duisburg
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380
Fax: 0203/39347600
Mobil: 0170/3475907

Allgemeine Geschäftsbedingungen | Impressum | Nutzungsbedingungen

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Bei Fragen und Anregungen sowohl zur Site als auch zum Shop wenden sie sich bitte an den Webmaster.
Konzept und Design 2001-2016 by Nightshade/Frank van Düren.